Pläne-Vermögen-Anlagedauerauftrag Säule 3a-Intro

Vorsorgegelder in Fonds anlegen

Regelmässig investieren – langfristig profitieren

Sie wollen Ihre Vorsorgegelder einfach und regelmässig in Fonds anlegen, ohne dauernd daran denken zu müssen? Dann ist der Anlage-Dauerauftrag Sparen 3 genau das Richtige für Sie.

Pläne-Vermögen-Anlagedauerauftrag Säule 3a-Text

Wer im Rahmen der gebundenen Vorsorge (Säule 3a) in einen Vorsorgefonds investiert, dem bietet ein Anlage-Dauerauftrag verschiedene Vorteile: Regelmässigkeit, Flexibilität und systematischer Vermögensaufbau. Aber wie funktioniert er?

Wie funktioniert der Anlage-Dauerauftrag?

Beim Anlage-Dauerauftrag definieren Sie einen Sockelbetrag, der auf Ihrem Vorsorgekonto verbleibt. Der übersteigende Betrag wird vierteljährlich automatisch in den gewünschten Vorsorgefonds investiert. Ist lediglich der Sockelbetrag verfügbar, dann wird nichts investiert.

Dieses Vorgehen hat folgende Vorteile:

1. Regelmässigkeit: Dank regelmässigen Investitionen profitieren Sie vom sogenannten Durchschnittspreiseffekt: Bei fallenden Kursen werden mehr Anteile, bei steigenden Kursen weniger Anteile erworben. Dadurch kann langfristig ein günstigerer durchschnittlicher Kaufpreis erreicht werden. Im Gegensatz dazu ist bei einer einmaligen Investition der Einstiegszeitpunkt entscheidend.

2. Flexibilität: Eine Änderung des Sockelbetrags oder des gewünschten Fonds ist jederzeit auf die nächste vierteljährliche Ausführung möglich. So bleiben Sie auch mit diesem Dauerauftrag flexibel und können die Anlage jederzeit Ihrer aktuellen Lebenssituation anpassen.

3. Vermögensaufbau: Dank der Regelmässigkeit wird in der Vorsorge systematisch Vermögen aufgebaut.

Und zu guter Letzt: Ein Anlage-Dauerauftrag schenkt Ihnen auch ein wenig Sorglosigkeit. Denn dies alles passiert, ohne dass Sie dauernd daran denken müssen.


Die folgende Grafik veranschaulicht die Vorteile eines Anlage-Dauerauftrags

Dank den regelmässigen Investitionen von konstanten Beträgen werden bei fallenden Kursen mehr Anteile und bei steigenden Kursen weniger Anteile erworben. Dadurch kann langfristig ein günstigerer durchschnittlicher Kaufpreis erreicht werden. Zudem umgehen Sie im Vergleich zu einer hohen Einmalinvestition die Schwierigkeit des richtigen Einstiegszeitpunktes (Timing).

Pläne-Vermögen-Anlagedauerauftrag Säule 3a-Mehr-zum-Thema