FK-Energiespar-Hypothek-Intro

Energiespar-Hypothek

Für Kunden, die die Umwelt schützen und Kosten senken wollen.

Die Energiespar-Hypothek fördert Investitionen in erneuerbare Energien und begünstigt die Finanzierung von neu erbauten, renovierten oder umgebauten Objekten.

Energiespar-Hypothek-Vorteile

Ihre Vorteile

Die Energiespar-Hypothek belohnt Investitionen in erneuerbare Energien und begünstigt die Finanzierung von neu erbauten, renovierten oder umgebauten Objekten.

Vergünstigung

Zinsersparnis von 0.50% während maximal fünf Jahren.

Freie Wahl

Das Hypothekarmodell kann aus der LUKB-Produktepalette je nach Bedürfnis frei gewählt werden.

Profitieren

Wer auf umweltbewusstes Bauen oder Renovieren setzt, profitiert kurz- und langfristig.

Energiespar-Hypothek-Akkordeon

Details zur Energiespar-Hypothek

Konditionen                

Konditionen Die Konditionen richten sich nach der zugrunde liegenden Hypothek (z.B. Festhypothek)
Vergünstigung

Zinsersparnis von 0.50% während maximal fünf Jahren.

Die Festlegung erfolgt aufgrund des Nachweises der realisierten Investitionen in energiesparende Massnahmen sowie in erneuerbare Energien.
Maximal vergünstigtes Kapital
  • CHF 250’000 für Eigenheim/Ferienobjekt
  • CHF 500’000 für Mehrfamilienhaus/Gewerbeobjekt

Der vergünstigte Betrag darf nicht mehr als 50 % der Gesamtfinanzierung des Objektes betragen.

Voraussetzungen
  • Die Hauptbankbeziehung besteht mit der LUKB.
  • Die Objektfinanzierung erfolgt ausschliesslich durch die LUKB.
  • Eine Kumulation mit weiteren LUKB-Spezialangeboten ist nicht möglich.

Nachweis der Nachhaltigkeit                

Nachweis der Nachhaltigkeit

Die Vergünstigung kann gewährt werden, wenn eine der folgenden Bescheinigungen vorliegt:

a) Neubau

b) Umbau oder Renovation
Der Anteil der realisierten Investitionen in Energiespar-Massnahmen ist durch eine Bauabrechnung oder durch Rechnungskopien zu bescheinigen. Sofern vorhanden sind folgende Dokumente beizulegen:

  • Bestätigung Zusage Auszahlung aus kantonalem Förderprogramm Energie oder
  • Gebäudeenergieausweis mit Beratungsbericht GEAK Plus (dieser zeigt das Potenzial einer energetischen Modernisierung und dient als Entscheidungshilfe). Oder
  • Minergie-Zertifikat für Modernisierungen

c) Investitionen in Energieeffizienzmassnahmen
Folgende Ausführungen sind mit Rechnungskopien zu belegen:

  • Definierte bauliche Erneuerungen, die den Energiebedarf eines Gebäudes senken (z.B. Ersatz Heizung, Fenster, Dämmung)
  • Thermische Solaranlagen für die Warmwasseraufbereitung und zur Heizungsunterstützung
  • Fotovoltaikanlagen zur Stromerzeugung
  • Installation von Batteriespeichern als Ergänzung zu Fotovoltaikanlagen

Zusatzinformationen

Wenn Sie von den attraktiven Vergünstigungen profitieren wollen, dann kümmern Sie sich rechtzeitig darum, dass Sie für Ihr Objekt die entsprechenden Nachweise erhalten (wie z.B. Minergie-Zertifikat, Gebäudeausweis GEAK,  Bauabrechnungen oder Rechnungskopien).
Die ökologische Bauweise wird auch von staatlicher Seite gefördert. Die Informationen finden Sie unter www.dasgebaeudeprogramm.ch.
 

Zu beachten                

Zusatzinformationen
  • Wenn Sie von den attraktiven Vergünstigungen profitieren wollen, dann kümmern Sie sich rechtzeitig darum, dass Sie für Ihr Objekt die entsprechenden Nachweise erhalten (wie z.B. Minergie-Zertifikat, Gebäudeausweis GEAK, Bauabrechnungen oder Rechnungskopien).
  • Die ökologische Bauweise wird auch von staatlicher Seite gefördert. Die Informationen finden Sie unter www.dasgebaeudeprogramm.ch.

Energiespar-Hypothek-Downloads

Unterlagen zum Herunterladen