Pläne-Vermögen-Wie lege ich in Fonds an-Intro

Wie lege ich in Fonds an?

Die Vorzüge von Anlagefonds

Soll man sein Erspartes in Anlagefonds oder doch lieber in Einzeltitel investieren? Soll man sich auf einen einzigen Strategiefonds beschränken, oder ein Portfolio aus mehreren Fonds bilden? Immer mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass Anlagefonds nicht nur für kleinere Anlagevolumen die beste Lösung darstellen. Zunächst gilt es aber, die Bedürfnisse des Anlegers individuell abzuklären.

Kampagne-Fonds-kaufen-Promo auf div. Seiten

Neue Horizonte für Ihr Vermögen

Profitieren Sie bis zum 30. Juni 2020 von 50% Rabatt auf die Ausgabekommission der LUKB Expert-Fonds (Mindestkommission CHF 40.00).

Pläne-Vermögen-Wie lege ich in Fonds an-Text

Grosse institutionelle Anleger wie Pensionskassen legen ihr Vermögen vermehrt über Anlagefonds an. Dieser Trend trägt dazu bei, dass die Vorteile von Anlagefonds auch von grösseren Privatanlegern erkannt werden. Ein Vorzug von Anlagefonds ist, dass die täglichen Zinszahlungen der einzelnen Obligationen sowie die Dividendenströme der Aktien umgehend reinvestiert werden können. Nur so lässt sich der Zinseszinseffekt optimal nutzen, der die Performance über einen längeren Anlagehorizont entscheidend mitprägt. Bei Depots, die auf Einzeltitel basieren, geht dieser Effekt oft verloren: Die Performance beschränkt sich auf die Kursentwicklung der gehaltenen Einzeltitel. Wer hat schon die Zeit, täglich zu reinvestieren? Zudem sind die einzelnen Dividenden- oder Zinserträge oft zu gering, um die Transaktionskosten einer Wiederanlage zu rechtfertigen.

Strategiefonds der LUKB: Die Komfortlösung für den Anleger

Die komfortabelste Variante ist die Investition in einen Anlagestrategiefonds. Dabei wird die Anlagestrategie auf die Risikofähigkeit und Risikobereitschaft des Anlegers abgestimmt und über ein einzelnes Produkt umgesetzt. Bei der Gestaltung der Anlagestrategie geht es um Fragen des Anlagehorizontes: Wie lange möchte ich mein Kapital investieren? Oder darum, wie gut ein Anleger emotional damit umgehen kann, dass bestimmte Anlagen grösseren Wertschwankungen ausgesetzt sein können. Wie reagiert er, wenn die Kurse fallen? Der Aufwand für den Anleger ist bei dieser Lösung beschränkt: Nach der Investition in den gewählten Fonds fällt lediglich die Reinvestition der jährlichen Ausschüttung an.

Anlagestrategiefonds der LUKB bieten den Vorteil, dass sich ein Team erfahrener Fondsmanager um ihre Anlagen kümmert. Sie wählen die einzelnen Investitionen sorgfältig aus, stimmen diese im Gesamtportfoliokontext aufeinander passend ab, und nehmen dem Kunden tägliche Aufgaben wie die Reinvestition von Dividenden und Zinsen ab. Nachteil dieser Lösung ist, dass Anlagestrategiefonds keine Individualisierung der darin enthaltenen Anlagen ermöglichen.

Unsere Bausteinfonds: Individuelle Gestaltung bei überschaubarer Komplexität

Bei der Zusammenstellung von individuellen Portfolios mit Anlagefonds sind die Möglichkeiten unendlich. Dies kann zu lähmender Unübersichtlichkeit führen. Die ausgereifte und innovative Anlagefondspalette der LUKB trägt diesem Umstand Rechnung und ist so konzipiert, dass bei überschaubarer Komplexität eine hohe Individualisierung erreicht werden kann.
Die wichtigsten Charakteristiken eines Portfolios sind die Aktienquote und der Anteil von Fremdwährungen relativ zu Anlagen in Franken. Entsprechend bietet die LUKB Fondspalette vier Anlagefonds, welche hinsichtlich dieser beiden Charakteristiken vollkommene Gestaltungsfreiheit bieten. Die Aktienquote lässt sich individuell und punktgenau umsetzen. Dies gilt auch für den Anteil, der in der Heimwährung Franken angelegt werden soll. Die untenstehende Grafik veranschaulicht diese Freiheit:

Wie erwähnt sind die Möglichkeiten zur Individualisierung unbeschränkt. So kann anstelle oder ergänzend zum «LUKB Expert-Aktien Schweiz» eine Investition in den «LUKB Expert-Tell» erfolgen. Damit setzt man verstärkt auf kleinere und mittelgrosse Unternehmen. Dies ist nur eines vieler Beispiele. Ihre Kundenberaterin oder ihr Kundenberater unterstützen Sie bei der Konstruktion eines auf Sie abgestimmten Fondsportfolios.

Pläne-Vermögen-Wie lege ich in Fonds an-Mehr-zum-Thema

Mehr zum Thema