Pläne-Vorsorge-Familie und Einkommen absichern-Güterstand-Intro

Was ist ein Güterstand?

Welche Arten von Güterstand unterscheidet man und welcher gilt, wenn kein notarieller Ehevertrag geschlossen wurde?

Pläne-Vorsorge-Familie und Einkommen absichern-Güterstand-Text & Video

Was ist ein Güterstand?
Mit dem Güterstand wird festgelegt, wem während der Ehe was gehört und wie Vermögen und Schulden bei Scheidung oder Tod aufgeteilt werden. In der Schweiz gibt es drei verschiedene Güterstände: Errungenschaftsbeteiligung, Gütergemeinschaft und Gütertrennung.

Sofern das Ehepaar nichts anderes vereinbart, gilt der ordentliche Güterstand, die sogenannte Errungenschaftsbeteiligung. Die Ehepartner haben getrennte Vermögen.

Wie sich die einzelnen Güterstände unterscheiden, können Sie auf dem Onlineportal «ch.ch» (Dienstleistung für Bund, Kantone und Gemeinden) nachlesen: ch.ch/de/guterstand 

Kennen Herr und Frau Schweizer Ihren Güterstand?

Section Separator

Pläne-Vorsorge-Familie und Einkommen absichern-Güterstand-Unsere Lösungen

Section Separator