LUKB unterstützt Kinderkrebshilfe und Wärchbrogg

Freitag, 25. Mai 2012

Kinderkrebshilfe Zentralschweiz und Wärchbrogg erhalten je 25'000 Franken von der Luzerner Kantonalbank

Mit total 50'000 Franken unterstützt die Luzerner Kantonalbank (LUKB) zwei gemeinnützige Organisationen. Je 25'000 Franken erhalten die Kinderkrebshilfe Zentralschweiz und die Wärchbrogg, wie die LUKB anlässlich ihrer Generalversammlung orientierte. Die LUKB unterstreicht damit ihr vielfältiges Engagement für die Region.

Die Kinderkrebshilfe Zentralschweiz setzt das Geld zur Realisierung diverser Projekte ein. Mit dem Ziel, dass sie die Familien von krebskranken Kindern noch besser betreuen kann und der Spitalaufenthalt für diese Kinder etwas erträglicher wird.

Die Wärchbrogg ist eine geschützte Werkstätte am Alpenquai in Luzern, die Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung eine sinnvolle Tagesstruktur an einem sicheren Arbeitsplatz bietet. Sie feiert 2012 das 50-Jahre-Jubiläum und setzt das erhaltene Geld für geplante Jubiläumsaktivitäten ein.