Traktandenliste der GV vom 20. Mai 2015

Dienstag, 21. April 2015

Dividende von unverändert 11 Franken pro Aktie | GV 2015 mit gestärkten Aktionärsrechten | Wechsel im Verwaltungsrat: Reto Sieber verzichtet auf Wiederwahl, Neuwahl von Prof. Dr. Andreas Dietrich

Der Verwaltungsrat der Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) beantragt der Generalversammlung vom 20. Mai 2015 eine Dividende von 11.00 Franken brutto pro Namenaktie. Ab dem 26. Mai 2015 (Dienstag nach Pfingsten) werden die Aktien gemäss Planung Ex-Ausschüttung gehandelt. Die Gutschrift der Ausschüttung ist am 28. Mai 2015 vorgesehen.

Die LUKB hat bereits an der GV 2014 die notwendigen Schritte zur Umsetzung der Verordnung gegen übermässige Vergütungen («VegüV») eingeleitet. Somit wird die diesjährige Generalversammlung nach den neuen Regeln ablaufen, welche die Aktionärsrechte stärken. Unter anderem können die Aktionärinnen und Aktionäre der LUKB neu verbindlich über die Vergütung der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrates abstimmen.

Reto Sieber ist seit 2011 Mitglied im Verwaltungsrat der LUKB und wird sich an der GV 2015 nicht mehr zur Wiederwahl stellen. Der Verwaltungsrat schlägt die Neuwahl von Prof. Dr. Andreas Dietrich vor. Verwaltungsratspräsident Mark Bachmann sowie die übrigen sechs Verwaltungsratsmitglieder stellen sich alle zur Wiederwahl für die statutarische Amtsdauer von einem Jahr.

Die Einladung zur diesjährigen Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank wurde am 20. April 2015 an die im Aktienregister der LUKB eingetragenen Personen versandt. Stimmberechtigt sind die am 5. Mai 2015, 17.00 Uhr, im Aktienregister eingetragenen Aktionärinnen und Aktionäre.

Einladung Generalversammlung der LUKB vom 20. Mai 2015