Award für die interne Kommunikation der LUKB

Dienstag, 20. November 2012

Die interne Kommunikation der LUKB erhält die «Bronzene Feder» für die Personalzeitschrift «Inform».

Der Schweizerische Verband für interne Kommunikation (SVIK) hat die Personalzeitschrift "Inform" der Luzerner Kantonalbank (LUKB) in der Kategorie Strategien/Konzepte mit der "Bronzenen Feder 2012" ausgezeichnet. Dies entspricht dem 3. Rang unter den eingereichten Konzepten und widerspiegelt die hohe Priorität, die die interne Kommunikation bei der Luzerner Kantonalbank geniesst. Die LUKB erhält damit zum zweiten Mal in Folge vom SVIK eine Feder aus Edelmetall (2011: Silberne Feder in der Kategorie Text).
 
Der Award gilt dem Korrespondentenkonzept der Personalzeitschrift "Inform", die Roland Eggspühler seit 2004 als Redaktor im Mandatsverhältnis für die LUKB redigiert und gestaltet, sowie dem dieses Jahr überarbeiteten "Inform-Manual". Das Manuel dient den regelmässigen Korrespondenten als praxisorientiertes "Werkzeug" für ihre Berichterstattung aus den Regionen und wird auch von vielen gelegentlichen Autorinnen und Autoren sehr geschätzt. "Klein und fein. In sich ist das auf kleiner Flamme aufgemachte Konzept stimmig", würdigt der SVIK in seinem Jurybericht.
 
Bei der LUKB besteht intern eine Redaktionskommission für die Personalzeitschrift. Redigiert und produziert wird Inform durch Roland Eggspühler von a2plus.ch in Luzern. Gedruckt wird die Personalzeitschrift durch die Druckerei Schüpfheim AG in Schüpfheim.