Bernard Kobler wird CEO des Jahres 2012

Mittwoch, 26. September 2012

Grosse Anerkennung für Bernard Kobler.

Das renommierte Research-Unternehmen Obermatt hat Bernard Kobler, CEO Luzerner Kantonalbank, aufgrund der "hervorragenden" Unternehmensleistung zum "CEO des Jahres 2012" ausgezeichnet. Die LUKB schlägt in den am 26. September 2012 publizierten Obermatt-Ranglisten ihre Konkurrenten in der Gruppe Banken in der Schweiz gleich mehrfach: Einerseits belegt sie einen Podestplatz (Rang 3)  in der Gesamtrangliste. Anderseits gehört sie in dieser Gruppe zu den Outperformern in den drei Kategorien Gewinnwachstum, Aktienrendite sowie Aktienrendite gemessen über drei Jahre.

Dazu Bernard Kobler: "Diese Auszeichnung ist eine grosse Ehre. Ich nehme sie stellvertretend für die ganze Luzerner Kantonalbank entgegen. Denn ein solcher Erfolg ist immer der Erfolg eines Teams, konkret aller Mitarbeitenden der LUKB."
Obermatt ist ein internationales Finanzresearch-Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich, das auf indexierte Leistungsmessung spezialisiert ist. .
Die Details zur Wertung finden sich im Magazin "CEO des Jahres", das als Beilage der Finanz und Wirtschaft vom 26. September 2012 publiziert wurde.

Hintergrundinformationen zur Bewertungsmethode:

www.obermatt.com/ranglisten/methode