Geschäftsbericht 2015

Mittwoch, 16. März 2016

Drei Bände: Jahresbericht, Finanzbericht und Vergütungsbericht |Ex-Datum der geplanten Nennwertrückzahlung von 11 Franken pro Aktie ist der 15. August 2016

Der Geschäftsbericht 2015 der LUKB ist ab sofort abrufbar (siehe Link weiter unten auf dieser Seite). Ab dem 7. April 2016 ist die gedruckte Version in allen Geschäftsstellen der LUKB verfügbar.

Der Geschäftsbericht der LUKB wird wie bisher in drei Teilen publiziert: Im illustrierten Jahresbericht 2015 sind auf 50 Seiten unter anderem die Angaben zum Geschäftsjahr 2015 der LUKB, die Beurteilung der einzelnen Geschäftsfelder, die Schwerpunkte der neuen Strategie «2020@LUKB» sowie die Basisinformationen zur LUKB enthalten. Wie bisher finden die Leserinnen und Leser relevante Informationen zur sozialen Nachhaltigkeit und zur Betriebsökologie der LUKB im Kapitel «Die engagierte Bank».

Der auf 102 Seiten ausgebaute Finanzbericht 2015 präsentiert den Jahresabschluss 2015 von Konzern und Stammhaus LUKB in Form von Tabellen.

Im 46-seitigen Vergütungsbericht 2015 sind detaillierte Angaben zu den Vergütungen der LUKB für den Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung sowie die Informationen zur Corporate Governance enthalten.

Der aktuelle Geschäftsbericht stellt mit seinem Bildkonzept «Verbinden» die Vielfalt an Möglichkeiten vor, mit der Kundinnen und Kunden mit der LUKB in Kontakt treten können. Der dazu gehörende Videofilm ist über den im Jahresbericht abgedruckten QR-Code, auf der Website der LUKB (www.lukb.ch/geschaeftsbericht) oder auf dem Videoportal YouTube (www.youtube.com/LuzernerKB) abrufbar.

Der Verwaltungsrat der LUKB beantragt der Generalversammlung vom 18. Mai 2016 eine Ausschüttung in Form einer Nennwertrückzahlung von 11.00 Franken pro Namenaktie (Details siehe Jahresbericht LUKB 2015, Seite 23). Die Aktien werden gemäss Planung ab dem 15. August 2016 Ex-Ausschüttung gehandelt. Die Auszahlung an die Aktionäre ist für den 17. August 2016 vorgesehen.

Die Aktionärinnen und Aktionäre der LUKB erhalten zusammen mit der Einladung zur Generalversammlung 2016 eine Kurzfassung des Jahres- und Vergütungsberichts 2015 per Post zugestellt.

Jahresbericht

Finanzbericht

Vergütungsbericht