Neuer Regionaldirektor in Sursee ab 2017

Mittwoch, 23. September 2015

Urs Birrer folgt 2017 auf Philipp Vogel als Regionaldirektor der LUKB in Sursee.

Philipp Vogel, Regionaldirektor der Luzerner Kantonalbank (LUKB) in Sursee, wird Ende August 2017 nach 42 Dienstjahren bei der LUKB (davon 25 Jahre als Regionaldirektor in Sursee) in den Ruhestand treten. Nachfolger wird Urs Birrer (Jahrgang 1976). Zurzeit arbeitet Urs Birrer im Rang eines stellvertretenden Direktors als Leiter Zentraler Vertrieb und Support am Hauptsitz der LUKB in Luzern. Im Jahr 2014 war er überdies interimistischer Leiter des Departements Privat- und Gewerbekunden auf Stufe Geschäftsleitung der LUKB.

Urs Birrer ist Bankfachmann mit eidg. Fachausweis, eidg. dipl. Finanzplanungsexperte und hat 2010 das MAS Bankmanagement am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ absolviert. Er wohnt mit seiner Familie in Neudorf LU und damit bereits heute im Marktgebiet des Regionalsitzes Sursee. Die Funktion als Regionaldirektor in Sursee wird Urs Birrer bereits Anfang Jahr 2017 übernehmen, um zusammen mit Philipp Vogel einen reibungslosen Übergang sicherzustellen.

Der Regionalsitz Sursee der LUKB umfasst die Geschäftsstellen Beromünster, Reiden, Ruswil, Sempach, Sursee-Oberstadt und Surseepark.


Urs Birrer


Philipp Vogel

 

Sursee
Sursee

Sursee

  • MerkenGemerkt