Neuer Regionaldirektor in Emmenbrücke

Freitag, 03. Februar 2012

René Arnold ist seit Februar 2012 neuer Regionaldirektor in Emmenbrücke.

René Arnold (Jahrgang 1970) ist seit dem 1. Februar 2012 neuer Regionaldirektor der Luzerner Kantonalbank in Emmenbrücke. Er folgte auf Hugo Stalder, der nach knapp 14 Jahren erfolgreicher Tätigkeit als Regionaldirektor Emmenbrücke Ende Januar 2012 in den Ruhestand getreten ist.

René Arnold ist in Littau-Reussbühl aufgewachsen und arbeitet seit 1986 bei der LUKB. Im März 2006 übernahm René Arnold die Funktion als stellvertretender Re-gionalleiter in Emmenbrücke, nachdem er zuvor seit 1998 die LUKB-Zweigstelle in Littau geleitet hatte. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Anlage- und Kreditge-schäft sowie über vertiefte Führungserfahrung. Neben der LUKB-internen Führungsausbildung hat René Arnold erfolgreich das Executive Program des Swiss Finance Institute abgeschlossen.

Nachfolger von René Arnold als stellvertretender Regionalleiter in Emmenbrücke ist Alex Portmann, der seit seiner Lehre (ab 1995) in diversen Funktionen für die LUKB arbeitet.