Wechsel im Verwaltungsrat der LUKB

Mittwoch, 09. März 2016

Der Verwaltungsrat schlägt an der GV 2016 die Neuwahl von Andreas Emmenegger (Luzern) vor.

Prof. Dr. Christoph Lengwiler (Kriens), Leiter des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern, wurde im Jahr 2001 in den Verwaltungsrat der LUKB gewählt und ist aktuell Vizepräsident. Aufgrund der statutarischen Amtszeitbeschränkung von 15 Jahren kann er sich an der Generalversammlung vom 18. Mai 2016 nicht mehr zur Wiederwahl stellen.

Der Verwaltungsrat der LUKB beantragt an der kommenden GV die Neuwahl von Andreas Emmenegger.

Die übrigen sechs Mitglieder des LUKB-Verwaltungsrates sowie der VR-Präsident Mark Bachmann stellen sich zur Wiederwahl. Damit wird der Verwaltungsrat der LUKB nach der Generalversammlung 2016 wie bisher aus acht Personen bestehen. Laut Statuten sind sieben bis neun Mitglieder vorgesehen.

Andreas Emmenegger (Jahrgang 1966) ist CFO und Geschäftsleitungsmitglied des börsenkotierten Biotechnologie-Unternehmens Molecular Partners AG in Zürich. Zudem engagiert er sich auch als Gründer, Unternehmer und Verwaltungsrat im Aufbau von Biotech-Unternehmen. Andreas Emmenegger verfügt über einen Global Executive MBA der IESE Business School, Barcelona und über einen Abschluss als Betriebsökonom der Hochschule Luzern – Wirtschaft. Er ist im Kanton Luzern aufgewachsen und wohnt heute in der Stadt Luzern.