Weniger Steuern, mehr Vorsorge

Auf das Vorsorgekonto Sparen 3 einzahlen und Steuern sparen.

Produktübersicht

Frühzeitig für die Zukunft vorsorgen

Durch regelmässige Einzahlungen auf Ihr Vorsorgekonto Sparen 3 verbessern Sie Ihre finanzielle Situation im Alter nachhaltig und sparen dabei erst noch Steuern. Am meisten profitieren Sie, wenn Sie jährlich den höchstzulässigen Betrag einzahlen.

Maximalbetrag 2017

  • 6'768 Franken für Personen mit Anschluss an Pensionskasse
  • 20% des Netto-Erwerbseinkommens, maximal 33'840 Franken für Personen ohne Anschluss an Pensionskasse

Der steuerprivilegierte Maximalbetrag ist gesetzlich festgelegt. Ihre Einzahlung darf diesen nicht übersteigen.

Einzahlungstermin

Wir empfehlen Ihnen, die Einzahlung für das Jahr 2017 bis spätestens 22. Dezember 2017 zu tätigen. So stellen Sie sicher, dass die Verbuchung noch im alten Jahr erfolgt und schöpfen gleichzeitig den steuerlichen Vorteil aus. Dies gilt auch für unsere Hypothekarkunden, die sich vertraglich zur indirekten Amortisation verpflichtet haben.

Ihre Vorteile

  •  Sie zahlen flexibel bis zum gesetzlichen Maximalbeitrag der Säule 3a ein und Sie erhalten einen attraktiven Vorzugszins auf das einbezahlte Sparguthaben.
  •  Keine Vermögens-, Einkommens- und Verrechnungssteuer für die gesamte Vertragsdauer sowie reduzierte Besteuerung des Vorsorgekapitals bei der Auszahlung.
  • Attraktive Vorbezugsmöglichkeiten bei der Finanzierung von selbstgenutztem Wohneigentum.
  • Wenn Sie Ihre Ertragschancen in der Säule 3a erhöhen möchten, ist das Vorsorgedepot 3. Säule mit den angebotenen Vorsorgefonds die optimale Ergänzung zu Ihrem Vorsorgekonto Sparen 3.

Haben Sie Fragen zur dritten Säule oder zu den verschiedenen Vorsorgelösungen? Ihre Ansprechperson oder unser Beratungscenter, Telefon +41 844 822 811, hilft Ihnen gerne weiter.