Asset-Herausgeber

null NEWS-Spenden2019-40'000-Franken-gehen-an-zwei-gemeinnuetzige-Organisationen

40'000 Franken für zwei gemeinnützige Organisationen

– Die LUKB spendet je 20'000 Franken an die beiden Organisationen «aphasie suisse» und «Theramisu». Die jährliche Vergabung der LUKB unterstützt damit 2019 das Engagement für Menschen mit Sprachstörungen im Kanton Luzern und die ambulante Kinderphysiotherapie im Raum Sursee.

Die LUKB berücksichtigt bei ihren jährlichen Vergabungen jeweils gemeinnützige Organisationen mit Bezug zum Kanton Luzern. Daniel Salzmann, CEO der LUKB, betonte bei der Checkübergabe am 27. November 2019 in Schenkon: «Das gemeinnützige Engagement verdient grosse Anerkennung und Respekt. Wir würdigen mit unseren Vergabungen die Dienstleistungen von Organisationen, die sich für Personen einsetzen, die vom Leben weniger begünstigt sind.»

Dieses Jahr vergibt die LUKB 20'000 Franken an «Theramisu», einen gemeinnützigen Verein mit dem Stiftungszweck, im Raum Sursee die Infrastruktur für die ambulante Kinder- und Jugendphysiotherapie bereitzustellen. Weitere 20'000 Franken gehen an «aphasie suisse», eine Non-Profit-Organisation, die Betroffene und Angehörige rund um das Leben mit Aphasie (Sprachstörung nach Hirnschädigung) berät und begleitet.

LUKB-CEO Daniel Salzmann mit den Vertretern von aphasie suisse und Theramisu.

LUKB-CEO Daniel Salzmann mit den Vertretern von aphasie suisse und Theramisu.

Ansprechpersonen für Medienschaffende

Dr. Daniel von Arx
Leiter Kommunikation
und Mediensprecher

041 206 30 30
xbzzhavxngvba@yhxo.pu

Ursi Ineichen
Stv. Leiterin Kommunikation
und Mediensprecherin

041 206 30 33
xbzzhavxngvba@yhxo.pu