• Seite vorlesen lassen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Allgemeines

Wo finde ich die E-Banking Bedienungsanleitung?

Unter Anleitungen auf unserer Hompage finden Sie Bedienungsanleitungen zu allen Funktionen. Diese kann heruntergeladen und, falls Sie wünschen, auch ausgedruckt werden.

Wo finde ich die E-Banking Demo?

Die E-Banking Demoversion finden Sie unter www.lukb.ch/e-banking, Service "E-Banking Demo starten". Mit dieser Demoversion können Sie sich einen Überblick über die E-Banking-Funktionen verschaffen.

Wenn ich kein Kunde der LUKB bin, was muss ich tun, um das E-Banking nutzen zu können?

Eröffnen Sie eine LUKB-Geschäftsbeziehung. Fordern Sie entsprechende Unterlagen bei unserem E-Banking-Helpdesk an, oder melden Sie sich bei der LUKB-Geschäftsstelle in Ihrer Nähe.

Helpdesk kontaktieren
LUKB-Geschäftsstellen

Wie kann ich meine neue Adresse bekannt geben?

Sie haben die Möglichkeit, Adressänderungen via E-Banking im Menü Dienstleistungen, Adressänderungen, an die LUKB zu übermitteln.

Falls Sie über keinen E-Banking Vertrag verfügen, haben Sie die Möglichkeit, das Adressänderungsformular auf www.lukb.ch auszufüllen und uns anschliessend per Post zu senden.

Welche Informationen erhalte ich beim Kundenservice der LUKB?

Bei unserem Kundenservice unter der Telefonnummer 0844 822 811 erhalten Sie Auskunft zu Fragen, welche nicht das Electronic Banking betreffen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erreichen Sie von Montag bis Freitag, von 8:00 bis 18:00 Uhr, aus der ganzen Schweiz zum Ortstarif.

Ich bin im Ausland und kann den Helpdesk Electronic Banking nicht erreichen. Welche Telefonnummer kann ich aus dem Ausland wählen?

Für die telefonische Kontaktaufnahme mit dem Helpdesk Electronic Banking aus dem Ausland wählen Sie bitte die Telefonnummer +41 41 844 822 811.

Warum werden die Supportdienstleistungen über eine 0900er Telefonnummer verrechnet?

Bei Anfragen, welche länger als 5 Minuten dauern, handelt es sich meistens um Bedienungs- oder Computerprobleme und selten um Probleme im LUKB E-Banking. Um Ihnen auch bei Computer-Problemen qualitativ hochstehenden Support zur Verfügung stellen zu können, haben wir uns entschlossen, den Helpdesk  ab der 5. Minute zu verrechnen.

Bitte beachten Sie, dass die ersten vier Gesprächsminuten völlig kostenlos sind, es fallen also keine Verbindungsgebühren an. Ab der 5. Minute bezahlen Sie je Minute CHF 2.30. Analysen haben gezeigt, dass über 90 % aller Kundenanfragen in weniger als 5 Minuten beantwortet werden können.

Ich kann meine Belege mit meinem Belegleser nicht einlesen. Wie muss ich den Belegleser für die Verwendung mit dem LUKB E-Banking konfigurieren?

Gehen Sie unten rechts in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Beleglesers klicken Sie auf „Einstellungen“.  Gehen Sie nun in der Registerlasche auf „Banking“ und prüfen Sie, ob da die richtige Bank (LUKB) ausgewählt ist.

Versuchen Sie anschliessend erneut, die Belege im LUKB e-banking einzuscannen (Menü "Konten/Zahlungen, Zahlung erfassen, Hilfsmittel Belegleser").

Beim Starten des LUKB E-Banking erhalte ich die Meldung, meine Session sei abgelaufen. Ich muss mich daher immer zweimal einloggen.

Diese Fehlermeldung erscheint, wenn die E-Banking Startseite als Favorit gespeichert wird. Der Server wertet die Anfrage als "veraltete Session/Sitzung" und lädt die Seite aus Sicherheitsgründen noch einmal neu. Wir empfehlen Ihnen daher, das LUKB E-Banking immer über unsere Startseite www.lukb.ch, Schaltfläche "Login E-Banking", zu starten.

E-Bankbelege

Fragen & Antworten

Login/Logout und Einstellungen

Wie kann ich meinen Browser-Cache löschen?

Auf den Internetseiten unseres Partners "E-Banking aber sicher", www.ebas.ch, finden Sie unter "Merkblätter" die Information, wie Sie den Browser-Cache löschen können.

Browsercache leeren Internet Explorer

Browsercache leeren Firefox

Browsercache leeren Safari

Warum ist mein E-Banking Vertrag gesperrt?

Der E-Banking-Vertrag wird aus Sicherheitsgründen nach dreimaliger falscher Eingabe gesperrt. Haben Sie fälschlicherweise die Feststelltaste (Caps Lock) bei der Passwort-Eingabe aktiviert? Oder haben Sie den SMS-Code mehrfach angefordert?

Die Entsperrung kann nur telefonisch vom Vertragsinhaber bei unseren Helpdesk durchgeführt werden. Bitte nennen Sie uns dazu nur die Vertragsnummer.

Kann ich meinen E-Banking Vertrag Online entsperren lassen?

Eine Entsperrung des E-Banking-Vertrages dürfen wir, zu Ihrer und unserer Sicherheit, erst nach erfolgter telefonischer Identifikation vornehmen. Wir bitten Sie daher, unseren Helpdesk Electronic Banking zu kontaktieren:

Telefon 0900 844 206 (ab der 5. Minute CHF 2.30/Min.), Montag bis Freitag, von 8.00 - 18.00 Uhr.

Wie melde ich mich korrekt vom E-Banking ab?

Klicken Sie in der oberen Hälfte auf Abmelden und bestätigen Sie die darauffolgende Frage mit Ja.

Sollten Sie später unsicher sein, ob Sie sich korrekt abgemeldet haben, melden Sie sich nochmals neu im E-Banking an und anschliessend über Abmelden wieder ab.

Die E-Banking Timeout-Zeit von 10 Minuten ist mir zu kurz. Was kann ich tun?

Die Session-Timeout-Einstellung beträgt standardmässig 10 Minuten. Diese Einstellung dient dem Schutz vor unbefugtem Eingriff ins E-Banking durch Dritte. Wenn Sie während 10 Minuten keine Daten abfragen oder übermitteln, wird die E-Banking-Session geschlossen. Um weiterarbeiten zu können, müssen Sie sich neu anmelden.

Wenn Sie mit der Methode "SMS-Code" arbeiten, können Sie die gewünschte Erhöhung der Timeout-Zeit mittels Mitteilung an die Bank vornehmen lassen. Das Maximum beträgt 30 Minuten. Falls Sie mit einem USB-Stick LUKB CLX.Sentinel arbeiten, können Sie die Timeout-Zeit selbständig unter "Extras", "Einstellungen", "Abmelde-Time-Out", mutieren.

Sicherheit und Loginverfahren

Für das E-Banking Login möchte ich einen USB-Stick verwenden. Wie erhalte ich so einen Stick?

Der USB-Stick LUKB CLX.Sentinel kann direkt im LUKB E-Banking im Menü "Sicherheitscenter" bestellt werden. Der Preis beträgt einmalig CHF 89.00, inklusive Mehrwertsteuer.

Ich verfüge über eine schlechte Abdeckung bei Verwendung des Mobiltelefones. Wie kann ich dennoch mit dem LUKB E-Banking arbeiten?

Falls Sie über einen schlechten Empfang auf Ihrem Mobiltelefon verfügen, haben Sie die Möglichkeit, den SMS-Code über Ihren SMS-tauglichen Festnetzanschluss zu empfangen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Festnetzanschluss tatsächlich SMS-tauglich ist.

Als Alternative haben Sie auch die Möglichkeit, das LUKB E-Banking mittels USB-Stick auszuführen. Der Preis beträgt einmalig CHF 89.00, inklusive Mehrwertsteuer. Der LUKB CLX.Sentinel können Sie direkt im Menü "Sicherheitscenter" in Ihrem E-Banking bestellen.

Ich kann auf meinem Mobiltelefon die SMS-Nachrichten der LUKB nicht mehr empfangen. Was kann ich tun?

Schalten Sie Ihr Mobiltelefon aus und schalten Sie es nach einem kurzen Moment wieder ein. Anschliessend sollte die Übermittlung des SMS-Codes auf Ihr Mobiltelefon problemlos funktionieren.

Sollte diese Massnahme nicht zum gewünschten Erfolg führen, könnte es sein, dass Ihre SIM-Karte nicht mehr korrekt funktioniert. In diesem Falle bitten wir Sie, mit Ihrem Telefonanbieter Kontakt aufzunehmen und eine neue SIM-Karte zu bestellen.

Wie lautet die Absender-Nummer beim Erhalt der E-Banking SMS-Codes?

Die Absender-Nummer, welche Sie beim Erhalt der SMS-Codes für das Login oder die Zahlungsbestätigung erhalten, lautet +41 79 515 15 95.

Muss ich jede Zahlung im e-banking mittels SMS-Code bestätigen?

Eine Transaktionsbestätigung muss immer vorgenommen werden, wenn der Zahlungsempfänger bei der LUKB nicht bekannt ist. Die Höhe des Betrages ist dabei nicht relevant.

Das genaue Regelwerk der Zahlungsbestätigung können wir aus Sicherheitsgründen nicht bekannt geben. Sie können aber davon ausgehen, dass nach erfolgreicher Bestätigung einer Zahlung und nach Ablauf einer zeitlichen Frist (grösser 30 Tage) die Zahlung bei der Bank als bekannt gilt und nicht erneut bestätigt werden muss.

Kann ich die Zahlungsbestätigung mittels SMS-Code ausschalten?

Die Zahlungsbestätigungsanfrage (Transaktionsbestätigung) ist aus Sicherheitsgründen notwendig und kann daher nicht deaktiviert werden.

Wie kann ich eine neue Telefonnummer in meinem E-Banking Vertrag hinterlegen?

Eine weitere Telefonnummer können Sie in Ihrem E-Banking Vertrag über den Menüpunkt "Sicherheitscenter" hinzufügen.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die neue Telefonnummer Online im E-Banking zu erfassen, kontaktieren Sie bitte unseren Helpdesk Electronic Banking. Nach erfolgreicher Identifikation können wir Ihre alte Telefonnummer entfernen und Sie haben anschliessend die Möglichkeit, die neue Nummer selbständig zu erfassen.

Ich habe mir eine SuisseID beschafft. Kann ich die SuisseID für den Zugriff ins LUKB E-Banking verwenden?

Die SuisseID kann mit einer Mailsignatur verglichen werden. Sie ermöglicht einen elektronischen Identitätsnachweis, dieser erhöht die Sicherheit für eine E-Banking Anwendung allerdings nicht. Aus diesem Grunde ist es nicht möglich, die SuisseID für den E-Banking Zugriff zu verwenden.

Wie kann ich den SMS-Dienst auf meinem Festnetz-Anschluss aktivieren?

Durch ein erstmaliges Senden einer Kurzmitteilung (SMS) vom Festnetz-Anschluss auf ein Mobiltelefon sollte der SMS-Dienst beim Provider aktiviert. Sollte dies nicht funktionieren, bitten wir Sie, sich an Ihren Anbieter zu wenden.

Zahlungsverkehr

Kann ich schriftlich eingereichte Daueraufträge im E-Banking verwalten?

Daueraufträge, die schriftlich eingereicht wurden, können im E-Banking nicht eingesehen und bearbeitet werden. Sie sehen lediglich die entsprechenden Belastungen in Ihrem Kontoauszug.

Damit Sie Ihre Daueraufträge im E-Banking selbständig verwalten können, müssen Sie die schriftlich eingereichten Daueraufträge annullieren lassen. Falls Sie dies wünschen, bitten wir Sie, uns im E-Banking eine entsprechende Nachricht zu senden (Menü 'Postfach').

Zum Erfassen von Daueraufträgen im E-Banking wählen Sie das Menü 'Konten  / Zahlungen', 'Daueraufträge' und klicken Sie auf 'Neuer Dauerauftrag'. Wählen Sie den gewünschten Zahlungsbeleg und tätigen Sie die erforderlichen Eingaben. Nach dem Klicken auf 'Weiter' und 'Übermitteln' ist dieser Dauerauftrag unter 'Konten / Zahlungen', 'Daueraufträge', aufgelistet und kann entsprechend verwaltet werden.

Warum muss ich bei einem Dauerauftrag mit einem Begünstigten im Ausland einen Zahlungszweck erfassen?

Bei Daueraufträgen ins Ausland muss die LUKB ausländische Vorschriften berücksichtigen, damit ein Auftrag ausgeführt werden darf. Ausländische Steuergesetze, darunter die Steuergesetze der USA, schreiben vor, dass bei einem Dauerauftrag mit Vergütungen ins Ausland zwingend ein aussagekräftiger Zahlungsgrund anzugeben ist. Diese Angaben müssen gemacht werden, damit festgestellt werden kann, wo Sie Ihren steuerlichen Lebensmittelpunkt haben. Bei Fehlen eines Zahlungsgrundes dürfen die Banken aufgrund dieser Vorschriften einen Zahlungsauftrag ins Ausland nicht ausführen.

Wo finde ich meine ESR-Daten zum Herunterladen?

Um die ESR-Daten elektronisch abzuholen, klicken Sie auf 'Datentransfer' und anschliessend auf  'Konto/ZV-Daten abholen'. Normalerweise verwenden Sie die Option 'Noch nicht abgeholte Daten', um die seit dem letzten Abholen eingegangenen Daten zu erhalten. Falls Ihnen Daten fehlen sollten oder beim Herunterladen ein Problem aufgetreten ist, können Sie die Daten unter 'Bereits abgeholte Daten nochmals holen' erneut herunterladen. Als Alternative klicken Sie unter 'Abgeholte Daten' auf die gewünschte Datei in der Liste.

Nach dem Klicken auf 'Speichern' öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den Speicherort angeben können. Standardmässig werden die Daten als Datei 'inba_esr.v11' gespeichert. Falls Ihr Buchhaltungsprogramm aber einen anderen Dateinamen verlangt (z.B. kunden.v11), können Sie diesen jeweils beim Abholen abändern. Kontaktieren Sie bei Unklarheiten den Hersteller Ihrer Buchhaltungssoftware.

Habe ich die Möglichkeit, ESR-Daten per Post zu erhalten statt nur in elektronischer Form?

Falls Sie die Gutschriftsanzeigen per Post wünschen, nehmen wir gerne nach Ihrer Rückmeldung diese Umstellung vor. Bitte beachten Sie, dass bei der Post-Zustellung Spesen anfallen können.

Ich möchte den Service "E-Rechnung" nutzen können. Was muss ich tun?

Um den Service "E-Rechnung" nutzen zu können, müssen Sie sich zuerst im E-Banking unter dem Menüpunkt "E-Rechnung", "Administration", anmelden. Wählen Sie anschliessend über den Menüpunkt "Alle Rechnungssteller" die für Sie relevanten Rechnungssteller aus und melden Sie Ihren Rechnungsstellern, dass Sie die Rechnung neu elektronisch erhalten möchten.

Ich möchte eine Auslandzahlung im E-Banking erfassen. Wie muss ich vorgehen?

Um eine Auslandzahlung im E-Banking erfassen zu können wählen Sie bitte unter "Konten/Zahlungen", "Zahlung erfassen", die Zahlungsart "Bankzahlung Ausland".

Falls Sie die Zahlung SEPA-Konform erfassen werden Ihnen keine Spesen belastet. Sämtliche Informationen zu SEPA-Zahlungen finden Sie auf www.lukb.ch/sepa.

Für eine Überweisung aus dem Ausland benötige ich Clearing-Nummer und SWIFT/BIC der LUKB. Wie lauten diese Angaben?

Bankenclearing-Nummer: 778
Postcheck: 60-41-2
SWIFT/BIC: LUKBCH2260A

Depots / Börsenhandel

Kann ich Börsenaufträge via Mitteilung an die Bank übermitteln?

Leider können wir Börsenaufträge, welche uns per E-Banking Mitteilung zugestellt werden, nicht entgegennehmen. Wir empfangen diese Mitteilungen nicht auf direktem Weg und können daher eine Realtime-Ausführung nicht garantieren.

Werden Börsenaufträge sofort an die entsprechende Börse weitergeleitet? Wie lange ist der Handel bei der LUKB geöffnet?

Der Börsenhandel der LUKB hat an Bankwerktagen von 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet. Am Donnerstag bis 18:00 Uhr.

Aufträge ausserhalb der Öffnungszeiten können in der Regel erst am folgenden Bankwerktag ab 08:00 Uhr bearbeitet bzw. weitergeleitet werden.

Warum erhalte ich für einen Auftrag mehrere Abrechnungen?

Bei kleinen Handelsmengen in Kombination mit Limiten besteht die Möglichkeit, dass der Auftrag in mehreren Teilausführungen abgewickelt wird. Die Bank berechnet dafür eine Kommission, die Courtage. Diese wird, inkl. dem Minimum, pro Abrechnung und Handelstag neu belastet.

Kann ich Leerverkäufe über das E-Banking tätigen?

Nein, Leerverkäufe sind nicht erlaubt.

Sie dürfen nur Titel verkaufen, die auch im Wertschriftendepot eingebucht sind.

Es liegt im Verantwortungsbereich des Kunden, den Status der getätigten Verkaufsaufträge im E-Banking unter 'Übersicht Börsenaufträge' zu überprüfen.

Habe ich im LUKB E-Banking die Möglichkeit, Stop Loss Orders zu erfassen?

Im E-Banking kann die Funktion Stop-Loss-Aufträge aktiviert werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass getriggerte Börsenaufträge viel Börsenwissen verlangen.

Um diese Funktion zu aktivieren, klicken Sie im E-Banking 'Einstellungen' und wählen Sie das Register 'Depots/Börse'. Markieren Sie die Option 'Erweiterte Börsenaufträge'. Nachdem Sie diese Einstellungen gespeichert haben, erscheint bei einem Börsenkauf oder -verkauf eine zusätzliche Spalte, um den Triggerpreis anzugeben.

Weshalb wurde mein Börsenauftrag über das falsche Konto getätigt?

Unter Einstellungen können Sie im Register Depots/Börsenhandel ein Standard-Konto wählen.

Sobald Sie einen Börsenauftrag erfassen, wird Ihnen automatisch das von Ihnen definierte Standard-Konto vorgeschlagen.

Ändern Sie deshalb entweder diese Einstellung, oder wählen Sie beim Erfassen Ihres Auftrages jeweils auf das richtige Abrechnungskonto.

Wie kann ich erreichen, dass in yourmoney.ch Realtime-Börsenkurse aufgeschalten werden?

Bitte teilen Sie uns im E-Banking über den Menüpunkt "Postfach" mit, falls Sie im Yourmoney über Realtime-Börsenkurse verfügen möchten.

Bitte beachten Sie, dass die Einstellung auf Realtime wieder zurückgesetzt wird, falls Sie Ihr Login während drei Monaten nicht benutzen.

Der von mir gesuchte Valor ist im E-Banking nicht verfügbar. Kann ich diesen Valor eröffnen lassen?

Valoren, welche nicht für den Handel via LUKB E-Banking aufgeschalten sind, können durch die Bank eröffnet werden. Bitte teilen Sie uns im E-Banking über den Menüpunkt "Postfach" mit, welchen Valor Sie gerne im E-Banking handeln möchten. Wir werden anschliessend den Valor für Sie eröffnen und Ihnen per Mitteilung bestätigen, ab wann der gewünschte Valor im E-Banking aufgeschalten sein wird.


 

Ihr Kontakt

Michael Pils

Michael Pils
Leiter Web-Banking

Telefon +41 900 844 206
ab 5. Min. CHF 2.30/M.
Fax +41 41 206 80 16
E-Mail schreiben