E-Bankbelege

Dank der elektronischen Zustellung von Bankbelegen via E-Banking und LUKB-Direkt können Sie auf die Zustellung Ihrer Bankbelege per Post verzichten und Portospesen einsparen.

Produktübersicht

Ihre Vorteile

  • Sie haben keine Portospesen.
  • Im Vergleich zur Postzustellung sind die Informationen schneller verfügbar.
  • Sie tragen aktiv zum Umweltschutz bei, da Sie auf Papierbelege verzichten.
  • Dank der elektronischen Archivierung auf Ihrem Computer sparen Sie Zeit.
  • E-Dokumente der LUKB sind elektronisch signiert und haben dadurch den gleichen Beweiswert wie Papierbelege.

Funktionsumfang

Folgende Belege können Sie auf Wunsch im E-Banking abrufen:

  • Kontoauszüge
  • Gutschriftsanzeigen
  • Belastungsanzeigen
  • Börsentransaktionen

Voraussetzungen

Die E-Bankbelege sind als signierte PDF-Dateien verfügbar. Um diese anzusehen, benötigen Sie den Adobe Reader (auf den meisten Computer ist dieser bereits vorhanden). Falls Sie ihn noch nicht besitzen, können Sie ihn herunterladen und installieren:

Adobe Reader beim Hersteller herunterladen

Konditionen

Diese Dienstleistung ist kostenlos.

Fragen und Antworten

Wo finde ich meine elektronischen Bankbelege im E-Banking Vertrag?

Die elektronischen Belege finden Sie im E-Banking über die Kachel «Benachrichtigungen» oder wählen Sie alternativ «Vermögen» und anschliessend die Kachel «Bankbelege». Sie können die Dokumente sowohl einzeln als auch gemeinsam öffnen, drucken oder abspeichern.

Ich möchte die Dienstleistung «elektronische Bankbelege» aktivieren. Wie muss ich vorgehen?

Um die Bankbelege in Zukunft in elektronischer Form erhalten zu können, wählen Sie die Kachel «E-Bankbelege» und klicken Sie auf den Button «Bestellen». Füllen Sie das Formular korrekt aus und übermitteln Sie dieses via «Absenden» an die LUKB. Nach Übermittlung des Auftrages an die Bank erfolgt die Umstellung der Belegzustellung.

Wie sehen die E-Bankbelege aus?

Die Darstellung der elektronischen Belege ist identisch mit den per Post versandten Bankbelegen. Sie brauchen sich also nicht umzugewöhnen.

Welche E-Bankbelege werden elektronisch ausgeliefert?

Folgende Bankbelege werden elektronisch ausgeliefert:

Zustellbare E-Bankbelege

 

Wann und wie lange sind die E-Bankbelege im E-Banking abrufbar?

In der Regel erhalten Sie Ihre Bankbelege einen Bankwerktag nach deren Erstellung.

Ihre Bankbelege bleiben während 720 Tagen im elektronischen Briefkasten des E-Bankings.

Nach Ablauf dieser Frist sind sie elektronisch nicht mehr verfügbar. Speichern Sie Ihre Belege auf Ihrem Computer ab, um sie länger aufzubewahren.

Weshalb sind E-Bankbelege elektronisch signiert?

Mit der elektronischen Signatur erfüllen Belege die Voraussetzung für eine rechtskonforme Weiterverarbeitung und Archivierung.* Die elektronischen Bankbelege der LUKB sind digital signiert und erfüllen für buchführungspflichtige und vorsteuerabzugsberechtigte Personen revisions- und steuerrelevante Vorgaben.

*Dank integrierten Metadaten (beispielsweise: Belegtitel und Belegdatum) ist eine automatisierte, strukturierte Ablage und ein rasches Auffinden der Dokumente möglich. Analog den physischen Belegen unterstehen auch elektronische Belege den jeweiligen Aufbewahrungspflichten

Welche Vorteile bietet mir diese Dienstleistung?

  • Bezahlen Sie keine Portospesen mehr
  • Schnellere Verfügbarkeit als bei Postzustellung
  • Dank weniger Papierbelege leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz
  • Sparen Sie Zeit, indem Sie die Belege elektronisch auf Ihrem Computer archivieren.