Individualanlagen für Freizügigkeitsleistungen

Die Anlagelösung, bei der Freizügigkeitsleistungen unter einer individuellen Anlageberatung oder Vermögensverwaltung investiert werden.

Produktübersicht

Ihre Vorteile

  • Sie können Ihre Freizügigkeitsleistungen individuell anlegen.
  • Das Freizügigkeitsvermögen sowie die Zins- und Dividendenerträge unterliegen bis zur Auszahlung, spätestens mit dem 69./70. Lebensjahr, nicht der Einkommens- und Vermögenssteuer.
  • Je nach Anlagen besteht die Möglichkeit, das Portfolio in das Privatvermögen zu übertragen, ohne dass die Wertschriften verkauft werden müssen.

Unsere Leistungen

  • Festlegung Ihrer individuellen Anlagelösung
  • Umsetzungsmöglichkeiten:
    • Vermögensverwaltungsmandat mit individueller BVG-konformer Strategie
    • individuelles Portfolio auf Beratungsbasis innerhalb der FZV- und BVV2-Richtlinien
  • Unterstützung bei der Wahl der Freizügigkeitsstiftung
  • Überwachung der BVV2 Anlagerichtlinien
  • Abschluss von Risikoversicherungen gegen Tod und Invalidität bei der Freizügigkeitsstiftung zusätzlich möglich.

Konditionen

  • Gebühr für Vermögensverwaltungsmandat mit individueller BVG-konformer Strategie:
    - CHF 0.5 Mio. - CHF 5.0 Mio. 0.500% p.a.
    - CHF 5.0 Mio. - CHF 7.5 Mio. 0.475% p.a.
    - CHF 7.5 Mio. - CHF 10.0 Mio. 0.400% p.a.
    - ab CHF 10.0 Mio.: auf Anfrage
  • Zuschlag bei speziellen Weisungen des Kunden: 0.100% p.a.
  • Beratungsdepot mit individueller Umsetzung innerhalb der FZV- und BVV2-Richtlinien:
    siehe Konditionen Wertschriftendepot
  • Durch die Freizügigkeitsstiftung können dem Kunden weitere Kosten belastet werden, wie bspw. Beratung und Stiftungsgebühr (i.d.R. 0.200% p.a.) und/oder Stiftungsverwaltungsgebühr (bis CHF 360 p.a.).

Risiken

  • Investitionen in Anlagen sind mit einem finanziellen Risiko verbunden, weil diese den Schwankungen der Finanzmärkte ausgesetzt sind. Wir empfehlen Ihnen, die Vermögenssituation und Anlagestrategie regelmässig zu beurteilen.
  • Beachten Sie die Broschüre «Besondere Risiken im Effektenhandel» der Schweizerischen Bankiervereinigung.

Besondere Risiken im Effektenhandel

Übrigens

Wussten Sie, dass Freizügigkeitsleistungen in ein individuelles Portfolio investiert werden können?