MasterCard Corporate Card Gold Euro/US-Dollar

Bequem bezahlen - effizientes Kostenmanagement.

  1. Bedingungen der Luzerner Kantonalbank lesen
  2. Antragsformular ausfüllen und unterschrieben in einer unserer Geschäftsstellen abgeben oder per Post an folgende Adresse zustellen:

    Luzerner Kantonalbank AG
    Pilatusstrasse 12
    Postfach
    6002 Luzern

Bedingungen
Basisantrag (Firmenstamm)
Karten-Antragsformular

Ihre Vorteile

  • Ihre Mitarbeitenden begleichen bequem Spesenausgaben und Einkäufe.
  • Für jede Karte mit einem Jahresumsatz von mind. 7'500 Euro/US-Dollar bezahlen Sie im Folgejahr nur die halbe Jahresgebühr. Ab einem Jahresumsatz von mind. 15'000 Euro/US-Dollar je Karte ist diese im Folgejahr kostenlos.
  • Firmenbonus pro Stammkonto auf Einkäufe und Bargeldbezüge: Bei einem durchschnittlichen Jahresumsatz von mind. 7'500 Franken/Euro bezahlen Sie im Folgejahr für alle Karten nur die halbe Jahresgebühr, ab 15'000 Euro/US-Dollar sind alle Ihre Karten im Folgejahr kostenlos.
  • Mit Smart Data OnLine verfügen Sie über ein vielseitiges und leistungsfähiges Online-Tool für ein transparentes Spesenmanagement mit vielfältigen Reporting-Möglichkeiten.
  • Unabhängig von Wechselkursschwankungen. Die Abrechnung erfolgt über ein Euro- oder USD-Konto der LUKB.

Unsere Leistungen

  • Abrechnung monatlich in Euro/US-Dollar, Voraussetzung ist ein Bankkonto in Euro/US-Dollar
  • Ersatzkarte innerhalb von 48 Stunden weltweit
  • Aufdruck des Firmenlogos
  • Kartenlimite ab 5'000 Euro/US-Dollar pro Monat frei wählbar
  • 24h-Assistance bei Notfall, Kartenverlust und Diebstahl +41 58 958 82 85

Zusatzleistungen

Reiseunfallversicherung

Konditionen

  • Die Jahresgebühr beträgt max. 150 Euro bzw. US-Dollar.
  • Die einmalige Aufschaltgebühr für «Smart Data OnLine» beträgt 500 Franken.
  • Die jährliche Lizenzgebühr für «Smart Data OnLine» beträgt ebenfalls 500 Franken.
  • Die einmalige Gebühr für den Aufdruck des Firmenlogos beträgt 400 Franken.

Dienstleistungspreise für Gewerbe- und Firmenkunden

Risiken

Werden die vertraglich vereinbarten Sorgfaltspflichten nicht eingehalten, kann der Inhaber bis zur Wirksamkeit einer allfälligen Sperre für alle aus der missbräuchlichen Verwendung der Karte entstehenden Schäden haftbar gemacht werden.

Übrigens

Dank der Abrechnung in Euro oder US-Dollar sind Sie unabhängig vom Wechselkurs.