Adrian Lupart wird neuer Regionaldirektor Luzern

Mittwoch, 05. September 2018

Adrian Lupart wird per 1. Dezember 2018 neuer Regionaldirektor Luzern der LUKB. Er folgt damit auf Peter Imhof, der am 31. Dezember 2018 nach 35 Dienstjahren bei der LUKB – davon 20 Jahren als Regionaldirektor Luzern – in Pension geht.

Adrian Lupart (Jahrgang 1980) ist seit 2011 in mehreren Funktionen für die Luzerner Kantonalbank tätig: Von 2011 bis 2015 war er stellvertretender Regionalleiter in Ebikon und seit 2016 Leiter Führungssupport Privat- & Gewerbekunden. Adrian Lupart hat an der Universität Zürich Wirtschaftswissenschaften studiert (Abschluss 2006 als lic. oec. publ.) und 2015 am IFZ der Hochschule Luzern das MAS Bank Management absolviert. Er übernimmt die Leitung des Regionalsitzes Luzern per 1. Dezember 2018.

Sein Vorgänger Peter Imhof steht seit 35 Jahren für die Luzerner Kantonalbank im Einsatz. Er führt den grössten Regionalsitz der LUKB (vier Zweigstellen mit total 110 Mitarbeitenden) seit 1999 mit grossem Erfolg und wird per 31. Dezember 2018 die Pension antreten.

Adrian Lupart (ab 01.12.2018) 
Peter Imhof (bis 31.12.2018)