Bernard Kobler erneut unter den CEOs des Jahres

Donnerstag, 20. Juni 2013

Das Research-Unternehmen Obermatt zeichnet den CEO der Luzerner Kantonalbank erneut aus.

Wie schon im Vorjahr hat das renommierte Research-Unternehmen Obermatt den CEO der Luzerner Kantonalbank, Bernard Kobler, aufgrund der unternehmerischen Leistung auch 2013 als «CEO des Jahres» ausgezeichnet.

Obermatt platziert die Luzerner Kantonalbank einerseits beim Kriterium «Aktienrendite» (Wertzuwachs plus Ausschüttung) und anderseits bei der kombinierten Mehrjahresleistung (Entwicklung Gewinn und Entwicklung Aktienkurs über drei Jahre) unter den drei besten Instituten in der Kategorie Banken in der Schweiz.

Bernard Kobler freut sich über die geglückte Titelverteidigung: «Das ist ein Erfolg für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Luzerner Kantonalbank. Diese Platzierungen spiegeln unsere auf langfristigen Erfolg ausgerichtete Unternehmensstrategie.»

Obermatt ist ein internationales Finanzresearch-Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich, das auf indexierte Leistungsmessung spezialisiert ist.
Die Details zur Wertung finden sich im Magazin «CEO des Jahres», das als Beilage der Handelszeitung am 20. Juni 2013 publiziert wurde.