LUKB Surseepark zieht ins Provisorium

Montag, 14. Januar 2019

Am Montag, 21. Januar 2019, eröffnet die LUKB ihr Provisorium auf dem Vorplatz des Einkaufszentrums Surseepark II. Bis zur Eröffnung des neuen LUKB-Regionalsitzes in der Überbauung «Dreiklang» im Herbst 2022 bedienen die Mitarbeitenden des bisherigen Standorts im Einkaufszentrum ihre Kunden am provisorischen Standort.

Das Einkaufscenter Surseepark wird grossflächig um- und angebaut. Aus diesem Grund zieht die LUKB mit ihrer bisherigen Geschäftsstelle an einen vorübergehenden Standort ausserhalb des Centers. Die Bank befindet sich neu auf dem Vorplatz des Surseepark II, an der Ecke Bahnhofstrasse/Christoph-Schnyder-Strasse in Sursee.

Beratung der Kunden steht im Zentrum

Ab Montag, 21. Januar 2019, bedient das LUKB-Team die Kunden am neuen Standort. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert: Montag bis Freitag, 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr sowie am Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr. Mit dem Umzug legt die Zweigstelle den Schwerpunkt neu auf die persönliche Beratung der Kunden zum Beispiel zu Themen wie Finanzieren, Vorsorgen oder Anlegen. Bargeld beziehen oder einzahlen ist neu nur noch am Geldautomaten möglich. Dafür steht ein CHF/EURO-Bancomat an sieben Tagen pro Woche während 24 Stunden zur Verfügung. Hier sind Ein- und Auszahlungen von Noten möglich. Der Münzeinzahlungs-Automat für Schweizer Franken ist während der Banköffnungszeiten zugänglich. Sobald die Umbauten im Surseepark abgeschlossen sind, wird die LUKB nebst dem Provisorium zusätzlich auch mit Selbstbedienungsgeräten innerhalb des Einkaufscenters präsent sein.

Schalter wegen Umzug geschlossen

Am Freitag, 18. Januar 2019, und Samstag, 19. Januar 2019, bleibt die Bank wegen des Umzugs ins Provisorium geschlossen.

Bauarbeiten «Dreiklang» starten in Kürze

Ab Herbst 2022 werden die Zweigstelle Surseepark und die Zweigstelle in der Surseer Oberstadt in den neuen Regionalsitz im Wohn- und Geschäftshaus «Dreiklang» an der Bahnhofstrasse 33 integriert. Die Bauarbeiten für die neue Überbauung starten Anfang Februar 2019 mit dem Rückbau der bestehenden Gebäude.