Traktandenliste der GV vom 15. Mai 2013

Dienstag, 16. April 2013

Ausschüttung von unverändert 11 Franken pro Aktie | Neu: Konsultativabstimmung über die Vergütung des Verwaltungsrates | Alle Verwaltungsräte stellen sich zur Wiederwahl

Der Verwaltungsrat der Luzerner Kantonalbank AG beantragt der Generalversammlung vom 15. Mai 2013 eine Ausschüttung von 11.00 Franken brutto pro Namenaktie. Die Ausschüttung soll in Form einer steuerpflichtigen Dividende von 7.55 Franken und einer steuerfreien Ausschüttung aus Reserven aus Kapitaleinlagen von 3.45 Franken erfolgen. Ab dem 21. Mai 2013 werden die Aktien gemäss Planung Ex-Ausschüttung gehandelt. Die Gutschrift der Ausschüttung ist für den 24. Mai 2013 vorgesehen.

An der GV 2013 führt die LUKB erstmals eine Konsultativabstimmung über die Vergütung des Verwaltungsrates durch. Das Vergütungssystem der LUKB und die Höhe der Vergütung an den Verwaltungsrat sind im Finanzbericht der LUKB ausführlich dargestellt.

Verwaltungsratspräsident Mark Bachmann sowie die übrigen sieben Verwaltungsratsmitglieder stellen sich alle zur Wiederwahl für eine weitere Amtsdauer von einem Jahr.

Die Einladung zur diesjährigen Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank wurde am 15. April 2013 an die im Aktienregister der LUKB eingetragenen Personen versandt. Stimmberechtigt sind die am 30. April 2013, 17.00 Uhr, im Aktienregister eingetragenen Aktionärinnen und Aktionäre.