Persönliches Engagement

Mitarbeitende engagieren sich für unsere Region.

Die LUKB engagiert sich nicht nur als attraktive Arbeitgeberin im Wirtschaftsraum Luzern, sondern ermuntert seit 2012 auch ihre Mitarbeitenden, einen persönlichen Beitrag für die Region zu leisten: Im Rahmen der Aktion «Unternehmen mit Verantwortung» stellt sie allen Mitarbeitenden, die sich mindestens drei Tage freiwillig für ein gemeinnütziges Projekt engagieren, zwei Arbeitstage zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen dabei selber mindestens einen Ferientag einsetzen. Seit 2014 haben die Mitarbeitenden auch die Möglichkeit, Tageseinsätze zu leisten. Dabei geht ein halber Tag zulasten der LUKB und der andere Halbtag zulasten der Mitarbeitenden. 2015 haben LUKB-Mitarbeitende rund 100 Tage Freiwilligenarbeit geleistet.

Das Spektrum der Freiwilligenarbeit der Mitarbeitenden reichte von Einsätzen im Berggebiet über die Mithilfe in diversen Lagern bis zur Betreuung von behinderten oder demenzkranken Personen. Ziel ist es, dass die Mitarbeitenden weiterhin rund 200 Tage Freiwilligenarbeit leisten.

Die Videofilme dokumentieren einige der Engagements aus dem Jahr 2012.