Privatsache

Privatsache, Mai 2017

Die «Privatsache» ist eine Publikation mit exklusiven Reportagen, Hintergrundinformationen und Ratschlägen für LUKB-Kunden aus dem Private Banking. Die Privatsache erscheint halbjährlich.

Privatsache Frühlingsausgabe

Editorial

Kleine Ewigkeiten

Was gut werden muss, braucht seine Zeit. Beim Anlegen ist das so, und auch sonst im Leben. Nehmen wir uns also diese Zeit, auch wenn sie uns ewig vorkommen will.

Doch was heisst ewig, wenn wir uns gedanklich im Raum der Lichtjahre bewegen und dabei die Mechanik des näheren Universums abbilden wollen? So wie Ludwig Oechslin es tut, der bekannte Zeitphilosoph und Konstrukteur genialer Uhrwerke. Auch beim Verlag Periferia leben Flurina und Gianni Paravicini-Tönz in einer eigenen Zeit – wer sonst würde heute noch Bücher mit einer derartigen Leidenschaft und Sorgfalt herausgeben? Dabei wissen wir doch alle, dass erst Dauer wahre Glanzstücke hervorbringt, den Kristall etwa; er symbolisiert den neuen Tell-Fonds. Oder doch besser in Kunst anlegen? Dazu haben Mitglieder der LUKB-Kunstkommission eine klare Meinung.

Mehr dazu in dieser Ausgabe von PRIVATSACHE. Nehmen Sie sich dafür eine kleine Ewigkeit. Wir tun es auch, wenn Sie einen Wunsch haben.

Leo Grüter
Leiter Firmenkunden & Private Banking
Mitglied der Geschäftsleitung