SEPA Direct Debit für kommerzielle Kunden

Mit SEPA Direct Debit (SDD) haben Sie die Möglichkeit, ein grenzüberschreitendes Lastschriftverfahren in Euro zu unterhalten, als Zahlungspflichtiger oder -empfänger.

Produktübersicht

Ihre Vorteile

Als Zahlungsempfänger:

  • Durch die Nutzung von SEPA Direct Debit profitieren Sie von einer Erleichterung der Debitorenkontrolle und des Mahnwesens.
  • Da die Verbuchung bei Durchführung einer Firmenlastschrift bereits nach 2 Tagen final ist, geniessen Sie eine verbesserte Liquiditätsplanung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Zahlungseingänge bereits im Voraus bekannt sind.
  • Das Führen eines Kontos in einem europäischen Nachbarland wird dadurch redundant.
  • Die LUKB liefert Ihnen einen vollumfänglichen Beratungsservice.

Als Zahlungspflichtiger:

  • Durch das SEPA Direct Debit können Sie Ihre Rechnung in Euro einfach und bequem begleichen.
  • Die Zeit für die manuelle Datenerfassung fällt weg und Sie profitieren von Kosteneinsparungen.
  • Jede Belastung wird durch den Zahlungsempfänger voravisiert.
  • Durch die Setzung einer Maximaleinzugshöhe und Einzugsperioden können Sie sich Ihre Rahmenbedingungen selbst definieren.
  • Ein Konto im Euro-Raum ist nicht mehr zwingend.
  • Die LUKB liefert Ihnen einen vollumfänglichen Beratungsservice.

Funktionsumfang

  • Beide Einzugsvarianten, SEPA-Basislastschriften wie auch SEPA-Firmenlastschriften werden unterstützt.
  • Es werden zwischen einmaligen und wiederkehrenden Einzugsmöglichkeiten unterschieden.
  • Die LUKB bietet einen umfassenden Beratungsservice, sowohl für Zahlungsempfänger als auch für Zahlungspflichtige.

Voraussetzungen

Zahlungsempfänger:

  • Konto bei der LUKB
  • Teilnahmeerklärung SEPA-Lastschriftverfahren für Zahlungsempfänger (SDD-ID)
  • Verwendung von IBAN/BIC
  • SEPA-fähige Finanzsoftware für Erstellung pain.008 und Verwaltung des Mandates


Zahlungspflichtiger:

  • Konto bei der LUKB
  • Teilnahmeerklärung SEPA-Lastschriftverfahren für Zahlungspflichtige
  • Unterzeichnung Mandate des entsprechenden Zahlungsempfängers und Einlieferung einer Kopie davon an die LUKB

Konditionen

Die Nutzung dieser Dienstleistung verursacht seitens der Bank keine Spesen. Bei Zahlungsempfängern können jedoch Kosten für die Anschaffung von Software und payCOMweb anfallen. Diese werden nicht über die LUKB abgewickelt, sondern laufen bilateral zwischen Kunde und Softwarepartner respektive SIX Payment Services AG.

Risiken

  • einmalige Unterschrift des SEPA-Lastschriften-Mandates bewirkt eine vollautomatische Zahlweise
  • SEPA-Firmenlastschriften besitzen kein Widerrufsrecht
  • SEPA-Basislastschriften besitzen ein Widerrufsrecht von acht Wochen
  • Ausnahme: Bei nicht autorisierten Einzügen (z.B. nicht vorhandenes Mandat) besteht ein generelles Widerrufsrecht von 13 Monaten, bei Firmen- und Basislastschriften.

Übrigens

Mit dem LUKB Euro-Drehkreuz können Sie sämtliche Euro-Zahlungsströme direkt aus der Zentralschweiz verwalten.