Single Euro Payment Area (SEPA)

Profitieren auch Sie vom neugeschaffenen Europäischen Zahlungsraum und führen Sie Ihre Eurobestände direkt und zentral aus der Schweiz – bei der LUKB.

Was ist SEPA?

SEPA ist eine Initiative des European Payments Council (EPC) zur Vereinheitlichung und Standardisierung des europäischen Zahlungsverkehrs. Hierzu wurde der SEPA Credit Transfer sowie das SEPA Direct Debit entwickelt und in Betrieb genommen. Seit dem 1. August 2014 ist die Verwendung der SEPA-Richtlinien für grenzüberschreitende Euro-Transaktionen verpflichtend.

Die SEPA-Verfahren basieren auf einheitlichen Datenformaten (ISO 20022), auf welche sich die europäischen Banken geeinigt haben. Zentral ist dabei die europaweite Verwendung der International Bank Account Number (IBAN) und des Bank Identification Code (BIC). Der SEPA-Raum umfasst alle 28 EU-Länder sowie Norwegen, Liechtenstein, Island, Monaco und die Schweiz. Dank SEPA profitieren Sie von transparenten Transaktionspreisen und einer schnellen Verarbeitung.