Software-Update: Das Wichtigste in Kürze

Montag, 17. Dezember 2018

Am Wochenende vom 15./16. Dezember 2018 haben wir einen Release der Website inkl. E-Banking und App durchgeführt. Wir haben für Sie eine Kurzübersicht der neuen Funktionen und Verbesserungen zusammengestellt.

Neuerungen für alle Nutzer

Anpassungen E-Banking-Menü

  • Neu sehen Sie nach dem Login ins E-Banking nur noch die E-Banking-bezogenen Menüpunkte.
  • Die bisherigen Menüpunkte von Inhalten der LUKB-Website (vor dem Login ins E-Banking) «Private», «Unternehmen» und «Über die LUKB» entfallen im E-Banking.

Login E-Banking in neuem Tab

  • Ab sofort öffnet sich nach dem Klick auf den Knopf «Login E-Banking» ein neuer Tab (Reiter) mit der Anmeldemaske.
  • Die anschliessende Anmeldung ist unverändert.

Funktion «Merken» nicht mehr verfügbar

  • Bisher konnten Sie Inhalte der LUKB-Website (vor dem Login ins E-Banking) mittels der «Merken»-Funktion speichern.
  • Diese Funktion ist ab sofort nicht mehr verfügbar

Verbesserungen für alle Nutzer

Kartenverwaltung: Selbstadministration im E-Banking erweitert

  • Ab sofort sehen Sie im E-Banking sowie in der LUKB-App unter dem Menüpunkt «Vermögen» / «Karten» eine Übersicht Ihrer privaten Karten.
  • Eine Karte wird angezeigt, wenn eine Kontovollmacht vorliegt sowie das Konto für Ihren E-Banking-Vertrag freigegeben ist.
  • Neu sehen Sie zusammengefasst die Buchungen mit Debitkarten. Zudem können Sie diese Karten im E-Banking oder in der LUKB-App kostenlos sperren und entsperren.
  • Karten auf Firmenkonten werden laufend dazukommen.

Verfügbarer Betrag auf dem Kontoauszug ersichtlich

  • Wie wir Sie diesen Herbst bereits informiert haben, passen wir per 1. Januar 2019 die Rückzugsbestimmungen bei Sparkonten an.
  • Zur Erleichterung der Kontobewirtschaftung sehen Sie ab sofort im E-Banking unter «Vermögen» / «Kontoauszug» Ihren aktuell frei verfügbaren Betrag.
  • Weitere Informationen zu den Rückzugsbestimmungen finden Sie unter www.lukb.ch/kontosortiment2019

«Alle Zahlungen»: Zahlungen neu nach «Annulliert» filterbar

  • Neu können Sie im Bereich «Alle Zahlungen» Ihre Zahlungen nach dem Status-Filter «Annulliert» sortieren
  • Unterschied «Gelöscht» und «Annulliert»:
    • Gelöscht: Zahlungen, die vor der Verbuchung von Ihnen gelöscht werden.
    • Annulliert: Zahlungen, die vor der Verbuchung von der LUKB (bspw. durch Ihren Kundenberater) gelöscht werden.

Neuerungen für App-Nutzer

Update LUKB E-Banking App: iOS-Betriebssystem aktualisieren

  • Die neuste Version der LUKB E-Banking-App ist nur mit den Betriebssystemen Apple iOS 11 oder höher kompatibel. Für Android-Geräte ergeben sich keine Änderungen.
  • Falls Sie ein älteres Betriebssystem nutzen, können Sie die App weiterhin verwenden. Jedoch können Sie keine Updates einspielen oder die App aus dem App Store runterladen.
  • Wir empfehlen Ihnen daher die Aktualisierung auf die neuste Betriebssystem-Version
  • Weitere Informationen zur E-Banking App: www.lukb.ch/e-banking-app.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen, das Betriebssystem und die Apps Ihres Smartphones aus Sicherheitsgründen stets zu aktualisieren. Dies ist sowohl für iOS- als auch für Android-Smartphones wichtig.

«VisecaOne»: Neuer Name und neue Funktionen

  • Die «VisecaOne»-App heisst neu «one».
  • Die App erhält zudem neue Funktionen:
    • Neu können Sie mit der App Kreditkarten temporär sperren und entsperren
    • Zudem werden nun sämtliche Kartentransaktionen automatisch kategorisiert (z.B. öffentlicher Verkehr, Radio & TV, Kleider)
  • Weitere Informationen: www.viseca.ch/de/digital/one-app

Optimierungen für die Nutzer des LUKB Immo-Standort-Checks

LUKB Immo-Standort-Check für Smartphones optimiert

  • Mit dem LUKB Immo-Standort-Check können Sie die Wohnlage einer Immobilie prüfen.
  • Bisher war der Check auf die Desktop-Nutzung ausgerichtet.
  • Ab sofort ist er auch für die Nutzung mit Smartphones optimiert.
  • Jetzt den LUKB Immo-Standort-Check ausprobieren: www.lukb.ch/immo-check

Verbesserungen für Nutzer von Buchhaltungssoftware

«Daten senden (Sammelaufträge)»: Rückmeldung über den Verarbeitungsstatus

  • Die Verarbeitung der pain.001-Dateien im Bereich «Daten senden (Sammelaufträge)» kann je nach Dateigrösse unterschiedlich lange dauern.
  • Neu erhalten Sie in der Spalte «Verarbeitet» Informationen über den Verarbeitungsstatus.

Verbesserungen für externe Vermögensverwalter

Portfolio-Total in der Gesamtübersicht aufgeführt

  • Ab sofort sehen Sie als Vermögensverwalter das Total aller Portfolios oder der selektierten Portfolios oberhalb der Gesamtübersicht Ihrer verwalteten Mandate.

Korrektur der TWR in Gesamtübersicht

  • Die in der Gesamtübersicht der verwalteten Mandate angezeigte Time Weighted Rate of Return (TWR, zeitgewichtete Rendite) wurde teilweise falsch ausgerechnet.
  • Diesen Fehler haben wir nun korrigiert.