Zwei Jahre Crowdfunding-Plattform «funders.ch»

Mittwoch, 20. Juni 2018

Zwei Jahre Crowdfunding-Plattform «funders.ch»: 137 Projekte, 10'000 Funder, 2.5 Millionen Franken Funding, Erfolgsquote 77.9%: So sieht die Zwischenbilanz der LUKB nach zwei Jahren aus. Zudem stellte funders.ch zwei Schweizer Rekorde im Kultur- und im Sportsponsoring auf.

«Exakt zwei Jahre nach der Lancierung von «funders.ch» haben wir mit dem Luzerner Sinfonieorchester heute das grösste Kultur-Crowdfunding der Schweiz mit 580'000 Franken erfolgreich abgeschlossen und erst kürzlich durften wir mit dem Sportclub Kriens das grösste Schweizer Sport-Crowdfunding-Projekt mit 280'000 Franken feiern», vermeldet Daniel Lütolf, Projektleiter Crowdfunding bei der LUKB, erfreut. «Ebenfalls erfolgreich waren die ersten beiden Crowdlendingprojekte mit der Kleinbrauerei Soorser Bier AG (Kreditsumme 60'000 Franken) und dem E-Bike-Hersteller AureusDrive GmbH (Kreditsumme 50'000 Franken). Unsere Erwartungen vor zwei Jahren haben wir mit diesen Erfolgsgeschichten übertroffen. Crowdfunding hat sich als alternative Finanzierungsform etabliert», stellt Lütolf fest und ergänzt: «Gesamtschweizerisch erreicht die Crowdfunding-Plattform «funders.ch» Spitzenwerte: Knapp 10'000 Funder haben innert der letzten zwei Jahre 137 Projekte mit total 2.5 Millionen Franken gefundet». Damit verzeichnet die LUKB eigene Crowdfunding-Plattform eine Erfolgsquote von 77.9 Prozent.

«Nach zwei Jahren mit «funders.ch» sind wir sehr gut unterwegs», zeigt sich Projektleiter Daniel Lütolf mit der als Leuchtturmprojekt lancierten LUKB eigenen Crowdfunding-Plattform zufrieden.

Nach Crowdsupporting nun auch Crowdlending

Vor zwei Jahren, am 20. Juni 2016, hat die LUKB ihre Crowdfunding-Plattform «funders.ch» lanciert. In der ersten Phase standen primär kulturelle, soziale und sportliche Projekte und damit verbunden das «Crowdsupporting» im Vordergrund. Die zweite Phase hat die LUKB Anfang April 2018 mit dem Start des «Crowdlending» eingeläutet. Der Unterschied zum Supporting besteht dabei darin, dass der Geldgeber beim Lending sowohl Zinsen auf den gesprochenen Betrag erhält und nach Ablauf der vereinbarten Frist den geliehenen Geldbetrag zurückerstattet kriegt.

«www.funders.ch»