BEM-Praktikum-Intro

Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen

Das BEM-Praktikum ist der ideale Einstieg, wenn du vom ersten Arbeitstag an Verantwortung übernehmen möchtest.

BEM-Praktikum-Unsere Erwartungen

Unsere Erwartungen

Du bist offen, motiviert, verantwortungsbewusst und flexibel. Zudem arbeitest du gerne selbständig und im Team und hast Freude an der Kundenbetreuung. Wenn du all diese Erwartungen erfüllst, ist das BEM-Praktikum bei der LUKB genau das Richtige für dich.

Section Separator

BEM-Praktikum-Wichtig zu wissen-Tab

Wichtig zu wissen

Der Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen/innen bei der LUKB findet an verschiedenen Ausbildungsorten statt:

  • am Arbeitsplatz
  • im Bankenberatungszentrum St. Gallen AG (bbz)
  • an internen Fachausbildungen

Interne Ausbildung                

Ausbildung am Arbeitsplatz

Während der Praktikumszeit werden BEM-Praktikanten/innen der LUKB in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt und erhalten so einen gesamtheitlichen Einblick in  das Bankgeschäft. So können sie sich ein fundiertes Know-how aneignen und spüren, wo ihre Stärken und Vorlieben liegen. Gleichzeitig lernen sie viele Mitarbeitende kennen und können sich dadurch ein berufliches Beziehungsnetzwerk aufbauen.

Fachkundige Praxisausbildende unterstützen und fördern die jungen Arbeitskräfte bei ihrer täglichen Arbeit und sorgen dafür, dass sich die BEM-Praktikanten/innen bei der LUKB wohlfühlen, sich einbringen und weiterentwickeln können.

 

Interne Bankfachausbildung

Zusätzlich zur Bankfachausbildung am Bankenberatungszentrum St. Gallen werden die BEM-Praktikanten/innen intern auf bankeigene Produkte und Dienstleistungen geschult. Dadurch erhalten die BEM-Praktikanten/innen zusätzliche Fähigkeiten, welche optimal am Arbeitsplatz eingesetzt werden können.

Bankfachausbildung im Bankenberatungszentrum St. Gallen                

Ausbildung im Bankenberatungszentrum St. Gallen

Damit sich die BEM-Praktikanten/innen optimal auf den Einsatz am Arbeitsplatz vorbereiten können, besuchen sie regelmässig die Bankfachkurse am Bankenberatungszentrum St. Gallen in Zürich (Nähe Hauptbahnhof). Dort lernen sie zusammen mit anderen BEM-Praktikanten/innen praxisbezogene Inhalte, die sie im Alltag umsetzen können.

Wer jetzt schon etwas Bankluft «schnuppern» möchte, kann sich auf der Website des Lehrmittels der Schweizer Banken informieren: www.bankingtoday.ch.

Die Ausbildung im Fokus                

Die Praktikumszeit ist abwechslungsreich und spannend und beinhaltet viele neue Eindrücke und Erlebnisse:

  • der erste Arbeitstag
  • sich in einem neuen Umfeld einleben
  • sich in einem Team integrieren
  • neue Bekanntschaften schliessen
  • Fachwissen aneignen
  • aus Fehlern lernen
  • Verantwortung übernehmen

 

Einführungstage

Die BEM-Praktikanten/innen erhalten durch gezielte Einführungstage einen optimalen Einstieg in die LUKB. Sie erhalten Informationen zum Praktikum und Wissen, welches sie anschliessend am Arbeitsplatz bereits einsetzen können. Zudem lernen sie Arbeitskollegen/innen sowie ihre neuen Tätigkeiten in einer angenehmen Atmosphäre kennen.

Während dieser Zeit begleiten und unterstützen die Ausbildungsverantwortlichen und die Praxisausbildenden die Lernenden bei ihren neuen Aufgaben.

Lagerwoche für die BEM-Praktikanten/innen

Jeweils am Ende des zweiten Semesters (erste Sommerferienwoche) verbringen alle BEM-Praktikanten/innen zusammen mit den LUKB-Lernenden eine Lagerwoche fernab vom Berufsalltag. Für einmal stehen nicht bankfachliche oder schulische Themen im Vordergrund, sondern gemeinnützige Arbeit, Spass und Teambildung.

Interne Abschlussfeier des BEM-Praktikums

Zusammen mit dem Berufsbildungsteam und den Ausbildungsverantwortlichen aus den Marktbereichen feiern die BEM-Praktikanten/innen den erfolgreichen Abschluss ihres BEM-Praktikums. Die BEM-Praktikanten/innen bestimmen ihren Abschlussausflug mit.

Nach dem BEM-Praktikum                

Nach erfolgreichem Abschluss bei der LUKB und nach Erhalt des Zertifikats durch die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) stehen den Absolventen/innen in der Berufswelt und der LUKB viele Wege offen. Wenn der Einsatz und die Leistung in der Ausbildung stimmen und auch das Interesse der jungen Fachkräfte vorhanden ist, erhalten die Absolventen/innen eine Anstellung nach der Ausbildung. Bei unseren rund 1'000 Mitarbeitenden gibt es immer wieder Veränderungen, wodurch sich diverse Möglichkeiten ergeben. Zudem ist es unser Ziel, massgeschneiderte Einsätze für unsere BEM-Absolventen/innen anzubieten und mit einer entsprechenden Weiterbildung zu kombinieren.
Mit Erhalt des BEM-Zertifikats gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Bankfachwissen weiter zu vertiefen. Folgende Weiterbildungen sind berufsbegleitend möglich:  

Die Aus- und Weiterbildung ist bei der LUKB ein zentraler Bestandteil der Personalentwicklung. Wir fördern unsere Mitarbeitenden in ihrer Karriereplanung und unterstützen sie gezielt bei internen und externen Aus- und Weiterbildungen.

Die Daten der Infoveranstaltungen werden wir zu gegebenem Zeitpunkt hier aufschalten.

Die Termine für die Schnuppertage folgen.

Die Praktikumsstellen mit Beginn im 2022 sind vergeben. Die Ausbildungsplätze für im Sommer 2023 werden im Frühling 2022 publiziert.

Lehre-WhatsApp-Promo

Hast du eine Frage?

Du erreichst uns auch direkt per WhatsApp unter
079 599 62 19

BEM-Praktikum-Ansprechpartner

Deine Ansprechpartner

Martin Kehl
Leiter Berufsbildung

041 206 24 79
znegva.xruy@yhxo.pu

Claudia Ulrich-Troxler
Stv. Leiterin Berufsbildung

041 206 24 47
pynhqvn.hyevpu@yhxo.pu

Corinne Mattmann
Mitarbeiterin Berufsbildung

041 206 24 70
pbevaar.znggznaa@yhxo.pu

Carina Cadlini
Mitarbeiterin Berufsbildung

041 206 20 95
pnevan.pnqyvav@yhxo.pu