Unternehmen-Slider

Studie Finanzmonitor

Topaktuell: Die neue Studie Finanzmonitor ist publiziert. Lesen Sie, wie Finanzverantwortliche von Zentralschweizer KMU die aktuelle Lage einschätzen.

Mehr erfahren

Luzerner Immobilienmarkt: News & Updates

Hohe Nachfrage und knappes Angebot verleihen Preisen Aufwind

Mehr erfahren

Lösungen für das internationale Geschäft gibt es in Singapur. Und in Luzern.

Alles, was es braucht, um Ihre internationalen Geschäfte von A bis Z abzuwickeln: Expertise, Erfahrung und eine weltweite Vernetzung.

Mehr erfahren
Section Separator
Unternehmen-News

Was gibt's Neues?

Aktuelle Meldungen

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement (KR)

Die Generalversammlung der Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) vom 15. April 2024 genehmigte die beantragte Dividende von 2.50 Franken pro Namenaktie und stimmte allen weiteren Anträgen des Verwaltungsrates zu. Verwaltungsrat Stefan Portmann trat nach sieben Amtsjahren aus dem Verwaltungsrat aus. Alle weiteren Mitglieder des Verwaltungsrates (inkl. VR-Präsident Markus Hongler), welche sich zur Wiederwahl gestellt hatten, wurden für ein weiteres Amtsjahr bestätigt. Die GV der LUKB verzeichnete eine Präsenz von rund 3'400 Aktionärinnen und Aktionären in der Messe Luzern.

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement (KR)

Die Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) weist nach dem ersten Quartal 2024 einen Konzerngewinn von 74.8 Millionen Franken aus. Das sind 13.7 Millionen Franken bzw. 22.3% mehr als in der Vorjahresperiode. Für das ganze Geschäftsjahr 2024 will die LUKB – ohne Veräusserungserfolg aus der Fundamenta-Transaktion – unverändert einen Konzerngewinn in der Höhe des Vorjahres erzielen. Im Jahr 2023 betrug der Konzerngewinn 265.4 Millionen Franken.

Der Kanton Luzern verzeichnet seit mehreren Jahren eine überdurchschnittliche Zuwanderung und ist mit seiner hohen Standortqualität als Wohn- und Arbeitskanton sehr beliebt. Während die Nachfrage nach Wohneigentum stetig steigt, nimmt das Wachstum des zusätzlich geschaffenen Wohnraums ab. Auch der Luzerner Mietwohnungsmarkt ist angespannt. Die jährlich von der Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) und der Wüest Partner AG erarbeiteten Studie «Luzerner Immobilienmarkt 2024» analysiert die damit verbundene Preisentwicklung pro Wohnregion und antizipiert die Markt-Trends 2024.

Alle Meldungen