Direct-EBICS-Intro

Direct EBICS

Die direkte LUKB-Anbindung über EBICS für den automatisierten Austausch grosser Datenvolumen

Direct EBICS-Was ist EBICS

Was ist Direct EBICS? 

EBICS (Electronic Banking Internet Communication Standard) ist ein Standard für die multibankfähige Kunde-Bank-Kommunikation. Mit der EBICS-Schnittstelle steht Ihnen ein moderner, schneller und sicherer Kommunikationsweg für Ihre Bankgeschäfte zur Verfügung. EBICS ist eine standardisierte Schnittstelle zur Finanzbranche, die laufend weiterentwickelt wird und sich auch in der Schweiz etabliert hat. Die Hauptziele von EBICS sind die Geschäftsaktivitäten von Unternehmen zu vereinfachen und den laufend ändernden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden.

Section Separator

Direct-EBICS-Vorteile

Ihre Vorteile

Mit der EBICS Schnittstelle der LUKB steht Ihnen ein moderner, schneller und sicherer Kommunikationsweg zur Verfügung.

Direkte Anbindung

Durch die direkte Anbindung Ihres ERP-Systems an die LUKB stehen Ihnen immer automatisch die aktuellen Kontoinformationen zur Verfügung.

Selbstständige Verwaltung

Die Verwaltung der Zugriffsrechte Ihrer Mitarbeiter erfolgt direkt in Ihrem ERP-System oder Ihrer Finanzsoftware.

Hohe Sicherheit

Direct EBICS verfügt über modernste Sicherheitsstandards (Einsatz von Hashwerten, Verschlüsselung und elektronischen Signaturen) und ist mit den gängigen Software-Lösungen kompatibel.

Section Separator

Direct EBICS-Akkordeon

Details zu Direct EBICS

Funktionsweise                

Zahlungsdateien können entweder über den direkten EBICS-Kanal zwischen dem Kunden und der Bank (Direct EBICS) oder indirekt mit dem Upload der Zahlungsdateien auf die Webapplikation Direct EBICS Port an die Bank übermittelt werden.

Je nach vereinbartem Unterschriftenkonzept werden die notwendigen Unterschriften gleich im ERP System der Firma geleistet und mit den entsprechenden Auftragsarten über den Direct EBICS-Kanal der Bank übermittelt. Oder die Unterschriften werden kanalunabhängig in der Webapplikation Direct EBICS Port oder der Direct EBICS App geleistet.

Die gewünschten Reportings* können ebenfalls entweder über Direct EBICS gleich in das ERP-System der Unternehmung eingelesen oder über die Webapplikation Direct EBICS Port heruntergeladen werden. Sowohl die Direct EBICS App als auch Direct EBICS Port unterstützen zudem eine Finanzübersicht nach dem EBICS-Standard, welche aktuelle Kontostände und Vormerkungen übersichtlich darstellt.


Die gängigsten Finanzapplikationen kennen und unterstützen EBICS. Sollte Ihre Systemlandschaft nicht über einen EBICS Client verfügen, haben Sie mit Direct EBICS Port eine hervorragende Alternative. Kontaktieren Sie diesbezüglich einfach Ihren Firmenkundenberater.

Steigern Sie mit der kanalunabhängigen Freigabe von Zahlungsdateien durch die Verwendung der Direct EBICS App oder Direct EBICS Port die Sicherheit Ihres Freigabeprozesses.

* Meldungstypen MT, camt sowie E-Dokumente und ESRv.11 werden unterstützt

Section Separator

Direct-EBICS-Häufige-Fragen-Tabs

Häufige Fragen

Was ist EBICS?                

EBICS (Electronic Banking Internet Communication Standard) ist ein Standard für die multibankfähige Kunde-Bank-Kommunikation. Mit der EBICS-Schnittstelle steht Ihnen ein moderner, schneller und sicherer Kommunikationsweg für Ihre Bankgeschäfte zur Verfügung. EBICS ist eine standardisierte Schnittstelle zur Finanzbranche, die laufend weiterentwickelt wird und sich auch in der Schweiz etabliert hat. Die Hauptziele von EBICS sind die Geschäftsaktivitäten von Unternehmen zu vereinfachen und den laufend ändernden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden.

Unterstützte Auftragsarten                

Die aktuell durch die LUKB unterstützten Auftragsarten aus der Direct EBICS Produktepalette finden Sie unter den häufigsten Fragen (FAQ) bei den einzelnen Dienstleistungen.

Unterstützte Meldungstypen                

Aktuell unterstützt die LUKB folgende Meldungstypen:

SWIFT

  • MT940
  • MT942

ISO 20022

  • pain.001
  • pain.002
  • camt.052
  • camt.053
  • camt.054

Weitere

  • ESR.v11

Meine Software unterstützt EBICS nicht, wie kann ich die Schnittstelle nutzen?                

Mit Direct EBICS Port steht Ihnen eine Alternative zur Verfügung, über welche Sie Ihre Zahlungsdateien über EBICS an die LUKB übertragen und Reportings herunterladen können.

Ich hätte gerne die EBICS-VEU!                

Kein Problem. Richten Sie die Berechtigung in Ihrer Finanzsoftware entsprechend ein und los gehts. Direct EBICS unterstützt auch die EBICS-VEU.

Gibt es eine Alternative zur EBICS-VEU?                

Ja. Mit der Direct EBICS App können von Ihnen definierte Personen die eingereichten Zahlungsdateien kanalunabhängig freigeben – auch ganz bequem und flexibel von unterwegs.

Ist EBICS multibankfähig?                

Ja. Voraussetzung hierzu ist ein EBICS-Client als Schnittstelle Ihrer ERP- oder Finanzsoftware. Informieren Sie sich hierzu bei Ihrem Softwareanbieter.

Verwendung von Direct EBICS Port                

Zur Nutzung der Webapplikation Direct EBICS Port ist eine Erweiterung für Ihren Internet-Browser – ein Signatur-Plugin – zu installieren. So können Ihre Aktionen mit einem Sicherheitsmedium authentifiziert werden. Weitere Informationen zu Direct EBICS Port finden Sie unter "Mehr zum Thema".

Nach der Installation des Plugins können Sie die Initialisierung von Direct EBICS Port gemäss der separaten Anleitung durchführen.

Folgende Browser werden unterstützt:

  • Internet Explorer ab 8, 9, 10 und 11 (mit Active/X Interface)
  • Firefox ab Version 34 (mit NPAPI Interface)
  • Safari ab Version 5 auf Mac OS X (mit NPAPI Interface)
  • Chrome ab Version 51

Folgende Betriebssysteme werden unterstützt:

Verwendung der Direct EBICS App                

Um die Direct EBICS App nutzen zu können, laden Sie dieses zuerst bequem im Apple Store oder Google Play herunter.

Starten Sie die App und gehen Sie wie in der Anleitung zur Initialisierung von Direct EBICS App beschrieben vor.

iOS

Android

Weitere Informationen zur Direct EBICS App finden Sie unter "Mehr zum Thema".

Senden                

XE2 Zahlungsauftrag (Customer Credit Transfer Initiation – pain.001, CH-Schema)
XE3 Lastschriftverfahren pain.008 CH-TA
XL1 Lastschriftverfahren TA875

 

Empfangen                

HAC Kundenprotokoll (XML-Format)
PTK Kundenprotokoll
STA Kontoauszüge SWIFT MT940
VMK Kontoauszüge Intraday SWIFT MT942
ZB6 Gutschriftsanzeigen ESR V11-Datei
ZDF Elektronische Bankbelege (E-Output)
Z01 Statusreport Bank an Auftraggeber (Customer Payment Status Report – pain.002, CH-Schema)
Z52 Intraday-Kontobewegung (Bank to Customer Account Report – camt.052, CH-Schema)
Z53 Tagesend-Kontoauszug (Bank to Customer Statement – camt.053, CH-Schema)
Z54 Gutschrifts-/Belastungsanzeige (Bank to Customer Credit Debit Notification – camt.054, CH-Schema)

 

Administration                

HAA Abrufbare Auftragsarten abholen
HAC Teilnehmerschlüssel EBICS ändern
HCS Teilnehmerschlüssel elektronische Unterschrift und EBICS ändern
HIA Teilnehmerschlüssel EBICS übermitteln
HKD Kunden- und Teilnehmerdaten abholen
HPB Public-Keys der Bank abholen
HPD Bank-Parameter abholen
HTD Bankseitig gespeicherte Kunden- und Teilnehmerdaten abholen
HVD VEU-Status abrufen
HVE VEU-Unterschrift hinzufügen
HVS VEU-Storno
HVT VEU-Transaktionsdetails abrufen (ohne Lohnzahlungen)
HVU VEU-Übersicht abholen
HVZ VEU-Übersicht mit Zusatzinformationen
INI Passwort-Initialisierung
PUB Public-Key senden
SPR Sperrung der Zugangsberechtigung übermitteln

 

Direct-EBICS-Mehr-zum-Thema