Pläne-Wohntraum-Bau-und-Renovation-Vorbezug Vorsorgeguthaben-Intro

Vorbezug von Vorsorgeguthaben

Unter welchen Voraussetzungen wird Vorsorgeguthaben vorzeitig zur Förderung von Wohneigentum (WEF) ausbezahlt ?

Wertvermehrende oder -erhaltende Investitionen sollen den Wert und die Wohnqualität einer selbstgenutzten Liegenschaft erhalten. Hier erfahren Sie, unter welchen Bedingungen Sie Ihr Vorsorgeguthaben einsetzen können und wie Sie vorgehen müssen.

Pläne-Wohntraum-Bau-und-Renovation-Vorbezug Vorsorgeguthaben-Akkordeon

Bei welchen Investitionen ist die Auszahlung möglich?

Mit Vorsorgeguthaben finanzierbar                

  • Wohnraum (Böden, Wände, Decken, Türen)
  • Fassade, Dach, Fenster (inkl. Rollläden, Fensterläden)
  • Küche (inkl. fest eingebaute Küchengeräte)
  • Waschmaschine und Trockner
  • Elektroinstallationen und Leitungen
  • Einbauschränke
  • Sofern mit dem Haus/der Wohnung verbunden: Gartensitzplatz, Wintergarten, Terrasse/Balkon, Vordach
  • Treppe zum Hauseingang
  • Heizungen, Erdwärmepumpe, Boiler, Solaranlagen, Cheminée und Schwedenofen
  • Bad, WC inkl. sanitäre Installationen
  • Kanalisationsanschluss
  • Stützmauer zur Sicherung der Liegenschaft (Dokumentation zwingend notwendig)

Hinweis: Die Liste ist nicht abschliessend

Mit Vorsorgeguthaben nicht finanzierbar                

  • Unterhaltungsarbeiten und Reparaturen
  • Eigenleistungen
  • Garage, Parkplatz, Velounterstand
  • Freistehende Elektrogeräte
  • Swimmingpool, Sauna, Solarium
  • Freistehende Möbel und Lampen
  • Video- und Alarmanlagen
  • Serviceabonnemente
  • Umgebungsarbeiten wie Gartenbepflanzung und Gartengestaltung
  • Aussenmauer, Zaun
  • Gebühren für Baubewilligung
  • Ferien-, Zweit- und Einliegerwohnung
  • Nicht selbstgenutztes Wohneigentum

Hinweis: Die Liste ist nicht abschliessend

Section Separator

Pläne-Wohntraum-Bau-und-Renovation-Vorbezug Vorsorgeguthaben-Text

Was wird als Nachweis akzeptiert?

Akzeptiert werden Rechnungen und Auftragsbestätigungen, die zum Zeitpunkt der Auszahlung des Vorbezugs nicht älter als ein Jahr und auf den Vorsorgenehmer oder beide Partner ausgestellt  sind. Offerten und Kassenbelege von Baumärkten hingegen werden als Nachweis nicht akzeptiert. 

Wie muss ich vorgehen?

Füllen Sie unser Online-Kontaktformular aus oder vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch.

Hinweis
Für sämtliche Auszahlungen muss das Antragsformular mit den notwendigen Unterlagen und Original-Unterschrift bei der Freizügigkeitsstiftung 2. Säule und Vorsorgestiftung Sparen 3 der Luzerner Kantonalbank vorliegen. Die Stiftung behält sich vor, weitere Abklärungen zu treffen und zusätzliche Unterlagen einzufordern. Die endgültige Beurteilung obliegt der Stiftung.

Section Separator

Pläne-Wohntraum-Bau-und-Renovation-Vorbezug Vorsorgeguthaben-Download

Pläne-Wohntraum-Bau-und-Renovation-Vorbezug Vorsorgeguthaben-Mehr zum Thema